Tenet

Der Kultfilm der 90er Jahre und ein Stück Filmgeschichte, das Regisseur Quentin Tarantino der breiten Masse bekannt machte.

Kinostart: 15.12.2015

Die Handlung von Pulp Fiction

Das Ganoven-Pärchen Pumpkin und Honey Bunny will die Gäste eines L.A. Diners ausrauben. Sie denken es wird einer ihrer größten Coups, es ist nur dumm, dass sie dabei ausgerechnet auf den Gangster Jules treffen, der es sich ebenfalls in dem Diner gemütlich gemacht hat. Als es daran geht, ihn seiner Habseligkeiten zu berauben, eskaliert die Situation, Jules dreht den Spieß kurzerhand um und versetzt das Pärchen in Panik.

Jules ist es auch, den man in der nächsten Szene sieht. Zusammen mit seinem Partner Vincent Vega ist er auf dem Weg zu einem Auftrag, den sie für ihren Boss Marcellus Wallace erledigen sollen. Dabei unterhalten sie sich nicht nur über die Vorzüge der Burger-Kultur, sondern auch über nahezu tödliche Fußmassagen und die Irrungen und Wirrungen des metrischen Systems. Doch während die Hinfahrt noch wunderbar idyllisch verläuft, geht bei der Rückfahrt so einiges schief und Vincent verteilt versehentlich das Gehirn einer Geisel auf den Sitzpolstern. Der Profi-Saubermann Mr. Wolf muss ran, um die Spuren zu verwischen.

Diese Sorgen hätte der Boxer Butch Coolidge auch gerne. Er konnte mal wieder nicht genug kriegen und hat deshalb einen Kampf an Wallace verkauft und zusätzlich beim Wettbüro auf seinen eigenen Sieg gesetzt, um doppelt zu kassieren. Davon hat Marcellus Wallace natürlich Wind bekommen und möchte den Verräter schleunigst von der Bildfläche verschwinden lassen.

Das war aber noch längst nicht alles. Es gibt noch weitaus mehr Handlungen, die mindestens genauso nervenaufreibend sind.

Pulp Fiction - Ausführliche Kritik

„Pulp Fiction“ ist der Kultfilm schlechthin, denn kein anderer Film hat so viele Nachahmer hervorgebracht und war so prägend. Für den Regisseur Quentin Tarantino bedeutete „Pulp Fiction“ der Durchbruch, dabei hat er nur wenige Jahre zuvor bereits mit seinem Film „Reservoir Dogs“ einen kleinen Meilenstein aufs Parkett gelegt, der jedoch weitestgehend unentdeckt blieb.

Das Besondere an Tarantinos „Pulp Fiction“ sind die verschiedenen Erzählstränge, die ohne Zusammenhang in den Raum geworfen werden und sich am Ende wie durch ein Wunder zu einem logischen Ganzen zusammenfügen. Auch die gesamte Besetzung ist bis auf das kleinste Detail durchdacht und passt perfekt.

In „Pulp Fiction“ schlüpfen absolute Megastars, wie Samuel L. Jackson, Uma Thurman, Bruce Willis und John Travolta in die Hauptrollen. Dabei sticht vor allem John Travolta hervor, von dem manch einer sicherlich nicht erwartet hätte, dass er sich jemals in eine solche Rolle einfügt. Doch auch die Nebenrollen, die unter anderem von Tim Roth, Amanda Plummer, Harvey Keitel und Christopher Walken bekleidet werden, sind nicht zu verachten.

Wertung Questions?

FilmRanking: 481 +62

Filmwertung

Redaktion
4.5
User
3.7
Deine Wertung

Action

Red.
3
User
4
Deine Wertung

Humor

Red.
4
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
2
User
4
Deine Wertung

Spannung

Red.
4
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
4
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 15.12.2015

Genre: Thriller

Zitat