Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Psychic

Collegestudent Patrick Costello plagen nachts Alpträume, in denen ein schemenhaft erkennbarer Killer verführerische Frauen umbringt, die anderntags tatsächlich tot aufgefunden werden. Seine hellseherischen Fähigkeiten sind Patrick auch nützlich, um bei der Psychologiedozentin Laurel zu landen. Verschiedene Begegnungen mit Dr. Steering, Laurels Mentor und Liebhaber, überzeugen Patrick, daß Steering der gesuchte Psychopath ist. Als Patrick diesen Verdacht äußert, hält Laurel ihn für einen Lügner aus Eifersucht und die Polizei ihn für den wahren Täter. Laurel begleitet den charmanten Dr. Steering ins Wochenende. Nach einem neuerlichen Alptraum, in dem Laurel ermordet wird, kann Patrick sie in letzter Sekunde vor Dr. Steering retten.

Spannender, übersinnlicher Psychothriller um einen Collegestudenten, der in seinen Alpträumen Morde vorhersieht. Er vertraut sich der Psychologiedozentin Laurel an und glaubt in ihrem Liebhaber den Täter entlarvt zu haben.

Kritik zu Psychic

Spannender, übersinnlicher Psychothriller, laut Vorspann basierend auf einer Originalstory, die offensichtlich bei John Carpenters Drehbuch zu "Die Augen der Laura Mars" aus dem Jahre 1978 abgeschrieben wurde. Sah dort Faye Dunaway durch die Augen von Tommy Lee Jones dem mörderischen Treiben in trendgerechtem Schwarzweiß zu, so fällt diese Rolle hier Ex-"Gremlin"-Ziehvater Zach Galligan zu. Den Serienkiller gibt seriös und unverdächtig Michael Nouri ("The Hidden"), die Schöne in höchster Not spielt Catherine Mary Stewart ("Immer Ärger mit Bernie"). Sehr routiniert gemachte Genreware, die trotz des anhaltenden "Déjà-vu"-Effekts durchaus gut zu unterhalten weiß.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Psychic

Kinostart: nicht bekannt

USA 1991

Genre: Thriller

Originaltitel: Psychic

Regie: George Mihalka

Drehbuch: Miguel Tejada-Flores

Musik: Milan Kymlicka

Produktion: Tom Berry

Kamera: Ludek Bogner