Starker Thriller mit Hugh Jackman als Familienvater, der das Gesetz selbst in die Hand nimmt, als seine Tochter entführt wird.

Kinostart: 10.10.2013

Hugh Jackman

Hugh Jackman
als Keller Dover

Szenenbild aus Prisoners mit Jake GyllenhaalJake Gyllenhaal

Jake Gyllenhaal
als Detective Loki

Maria Bello

Maria Bello
als Grace Dover

Terrence Howard
als Franklin Birch

Viola Davis
als Nancy Birch

Paul Dano
als Alex Jones

Melissa Leo
als Holly Jones

David Dastmalchian
als Bob Taylor

Len Cariou
als Father Patrick Dunn

Dylan Minnette
als Ralph Dover

Erin Gerasimovich
als Anna Dover

Kyla-Drew Simmons
als Joy Birch

Die Handlung von Prisoners

Keller ist mit seinem Leben als Familienvater und Handwerker in einer Ortschaft in Pennyslvania zufrieden. Da wird seine geliebte kleine Tochter zusammen mit ihrer Freundin gekidnappt. Ein Verdächtiger ist bald gefunden, doch die Polizei findet keine Beweise gegen den geistig minderbemittelten Außenseiter Alex. Detective Loki, der den Fall betreut, muss ihn laufenlassen. Keller ist jedoch überzeugt, dass Alex der Schuldige ist. Er nimmt das Gesetz in die eigene Hand, schnappt sich Alex und versucht, ein Geständnis zu erzwingen.

Während einer Feier befreundeter Familien wird die Tochter des gläubigen Keller zusammen mit ihrer Freundin gekidnappt. Ein Verdächtiger ist bald gefunden, doch die Polizei findet keine Beweise gegen den geistig minderbemittelten Außenseiter Alex. Detective Loki, der den Fall betreut, muss ihn laufenlassen, verfolgt alsbald neue fährten. Keller ist jedoch überzeugt, dass Alex der Schuldige ist. Er nimmt das Gesetz in die eigene Hand, entführt seinerseits Alex und versucht, ein Geständnis zu erzwingen.

Einem Familienvater ist nach der Entführung seiner Tochter jedes Mittel recht ist, das Mädchen wieder zu finden. Intenisver Thriller mit Starbesetzung, Whodunit und zugleich Chronik darüber, was Extremsituationen aus Menschen machen.

Kritik zu Prisoners

Keller Dover (Hugh Jackman), raubeiniger Handwerker aus Pennyslvania, liebt seine kleine Tochter über alles. Als sie zusammen mit ihrer besten Freundin an Thanksgiving spurlos verschwindet, schaltet sich Detective Loki (Jake Gyllenhaal) ein. Die Spur führt zu einem heruntergekommenen Wohnmobil. Dessen Besitzer Alex (Paul Dano) ist schnell gefasst, nur findet die Polizei keine Beweise gegen den geistig behinderten Außenseiter und muss ihn laufen lassen. Doch Keller ist fest überzeugt, dass Alex schuldig ist und beschließt, das Gesetz in die eigene Hand zu nehmen. Er entführt Alex und versucht, ihm mit aller Macht ein Geständnis abzuringen. Plötzlich ist Detective Loki nicht nur auf der Suche nach den zwei Mädchen und einem verschwundenen Hauptverdächtigen, er kommt auch noch weiteren mysteriösen Kindesentführungen auf die Spur. Und die Zeit läuft ... "Prisoners" zählt zu den spannendsten Drehbüchern der letzten Jahre in Hollywood. Jetzt endlich wurde die Geschichte von Regietalent Denis Villeneuve ("Die Frau, die singt") mit Hugh Jackman und Jake Gyllenhaal verfilmt und begeisterte bei seiner Weltpremiere als grandios inszenierter Psychothriller die Kritiker.

Fazit: Nervenzerreißende Spannung, verblüffende Wendungen und großartige Darsteller. Ein Muss für alle Thriller-Fans.

Wertung Questions?

FilmRanking: 4652 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
3
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
2
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 10.10.2013

USA 2013

Länge: 2 h 34 min

Genre: Thriller

Originaltitel: Prisoners

Regie: Denis Villeneuve

Drehbuch: Aaron Guzikowski

Musik: Jóhann sson

Produktion: Broderick Johnson, Andrew A. Kosove, Kira Davis, Adam Kolbrenner

Kostüme: Renée April

Kamera: Roger Deakins

Schnitt: Joel Cox, Gary Roach

Ausstattung: Patrice Vermette

Website: http://www.prisoners-derfilm.de