Filmisches Reboot der beliebten Fernsehserie rund um eine Gruppe Teenager, die gegen das Böse kämpfen.

Kinostart: 08.02.2017

Die Handlung von Power Rangers

Außer, dass sie auf die selbe High School gehen, haben die fünf Schüler Jason, Billy, Trini, Kimberly und Zack nicht viel gemeinsam. Trotzdem zieht es sie alle an einem Tag nach der Schule in eine alte Mine. Dort finden sie zufällig fünf Power-Münzen, die ihnen Superkräfte verleihen, doch so wirklich können sie mit diesen noch nicht umgehen. Als sie noch einmal zurück in die Mine gehen, stoßen sie dort auf den Roboter Alpha 5, dieser enthält das Bewusstsein von Zordon, der den Jugendlichen alles über ihre neuen Kräfte berichtet und sie einem harten Training unterzieht, denn noch können sie sich nicht in die legendären Power Ranger verwandeln.

Aber das müssen sie bald, denn die Erde wird von der Außerirdischen Rita Repulsa bedroht, die, nachdem sie aus dem Meer gezogen wurde, wiedererwacht ist. Ihr Plan ist es mit der Hilfe eines riesigen Monsters an ein Stück des Zeo-Kristalls zu kommen, womit sie nicht nur die Macht über das gesamte Universum erlangen, sondern auch noch sämtliches Leben auslöschen will.

Wird es den Power Rangern rechtzeitig gelingen, ihr Training abzuschließen und Rita Repulsa aufzuhalten?

Power Rangers - Ausführliche Kritik

„Power Rangers“ ist nicht nur ein Reboot der beliebten Fernsehserie, die in den 90er Jahren bei uns startete und mittlerweile über zwanzig Staffeln enthält, sondern auch der dritte Film über unsere geliebten Helden die Power Rangers. Die ersten beiden Filme entstanden jedoch bereits fast zwanzig Jahre zuvor. So wurde dem „Power Rangers“-Franchise 2017 mit dieser filmischen Adaption neues Leben eingehaucht. Erneut werden wir hier Zeuge wie fünf normale Teenager plötzlich zu wahren Superhelden werden, die gegen das Böse kämpfen und somit die Erde retten müssen.

Regie führte bei dem klassischen Superheldenfilm der Regisseur Dean Israelite, während das Drehbuch aus der Feder von John Gatins stammt. In den Hauptrollen der fünf Power Ranger sind hier die Jungschauspieler Dacre Montgomery, Naomi Scott, RJ Cyler, Becky G und Ludi Lin zu sehen.

Der neueste Film aus dem „Power Rangers“-Universum sorgte jedoch für eher gemischte Kritiken, da die Handlung eher flach ausfällt. Dafür wurde besonderes Augenmerk auf die Charaktere und ihre persönliche Entwicklung gelegt. Fans der Serie um die bunten Superhelden sollten hier, vielleicht auch nur aus nostalgischen Gründen, wohl auf ihre Kosten kommen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 1716 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 08.02.2017

Genre: Action