Kinostart: nicht bekannt

Gilles Lellouche

Gilles Lellouche
als Samuel Pierret

Roschdy Zem

Roschdy Zem
als Hugo Sartet

Gérard Lanvin

Gérard Lanvin
als Commandant Patrick Werner

Elena Anaya
als Nadia Pierret

Mireille Perrier
als Commandant Fabre

Moussa Maaskri
als Capitaine Vogel

Pierre Benoist
als Capitaine Mercier

Claire Perot
als Capitaine Ana

Virgile Bramly
als Capitaine Mansart

Nicky Naude
als Capitaine Richert

Valérie Dashwood
als Capitaine Moreau

Adel Bencherif
als Luc Sartet

Grégoire Bonnet
als Jaffart

Brice Fournier
als Marconi

Vincent Colombe
als Assistenzarzt

Max Morel
als Max Collet

Patrice Guillain
als Capitaine Auclert

Laurence Pollet-Villard
als Gyn

Chems Eddine Dahmani
als Kevin

Arnaud Maillard

Handlung

Als der Gangster Sartet verletzt auf seine Station verlegt wird, ahnt der Krankenpfleger Samuel noch nicht, dass nun das Leben, wie er es kannte, auf den Kopf gestellt wird. Dann aber entführen Unbekannte seine schwangere Frau und zwingen ihn im Gegenzug, Sartet aus dem bewachten Krankenhaus zu schaffen. Das gelingt zwar, doch nun hat Samuel die Polizei auf dem Hals. Und zwar zwei konkurrierende Abteilungen gleichzeitig, von denen eine knietief in den Fall verwickelt ist. Nur einer kann ihm jetzt noch helfen: Sartet.

Krankenpfleger Sam wird von Unbekannten gezwungen, einen verletzten Gangster aus dem Krankenhaus zu entführen. Gute Typen und waghalsige Stunts in einem atmosphärisch dichten Verfolgungsjagdthriller aus Frankreich.

Kritik

Wieder mal ist der Weg das unterhaltsame Ziel in einem atemlosen Actionthriller aus Frankreich. Ein braver Bürger wird da aus dem Alltag gerissen und muss von einer Minute auf die andere Unterwelt und Gesetz austricksen, um seine Familie zu retten. Gilles Lellouch meistert den Part so souverän wie Roschdy Zem den seinen als Buddy in rauher Schale. Und auch die Verfolger erhalten Charakter, so dass man Anteil nimmt am wendungsreichen, wilden Treiben. Erste Wahl für Genrefans.

Wertung Questions?

FilmRanking: 49447 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Point Blank - Aus kurzer Distanz

Kinostart: nicht bekannt

Frankreich 2010

Genre: Thriller

Originaltitel: À bout portant

Regie: Fred Cavayé

Drehbuch: Fred Cavayé, Guillaume Lemans

Musik: Klaus Badelt

Produktion: Cyril Colbeau-Justin, Jean-Baptiste Dupont

Kostüme: Marie-Laure Lasson

Kamera: Alain Duplantier

Schnitt: Benjamin Weill

Ausstattung: Philippe Chiffre

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.