Das perfekte Geheimnis - auf KINO&CO

TV-Drama nach der Autobiographie "Das Mädchenorchester in Auschwitz" der französischen Sängerin und Widerstandskämpferin Fania Fénelon.

Kinostart: nicht bekannt

Vanessa Redgrave

Vanessa Redgrave
als Fania Fenelon

Jane Alexander

Jane Alexander
als Alma Rose

Maud Adams
als Mala

Christine Baranski
als Olga

Marisa Berenson
als Elzvieta

Robin Bartlett
als Etalina

Verna Bloom
als Paulette

Lenore Harris
als Charlotte

Die Handlung von Playing for Time

Die jüdische Chansonsängerin und Widerstandskämpferin Fania Fénelon wird während des Zweiten Weltkrieges von den Nazis in das KZ Auschwitz-Birkenau deportiert. Dort kommt sie in das Orchester der weiblichen Häftlinge und entgeht so der Gaskammer. Doch trotz der Sonderstellung als Sängerin im Frauenorchester in Auschwitz kann sich Fénelon nicht abfinden mit dem unmenschlichen Tun der verhassten Nazis, mit den täglichen Demütigungen und Qualen im Vernichtungslager.

Kritik zu Playing for Time

Niemand Geringeres als die amerikanische Dramatiker-Ikone Arthur Miller schrieb das Drehbuch für die TV-Adaption von Fania Fénelons bewegenden Erinnerungen. Hollywood-Star Vanessa Redgrave übernahm die Rolle der Sängerin. Als der Film in den USA ausgestrahlt wurde, löste er - zumindest bei der Kritik - wahre Begeisterungstürme aus. Sowohl Millers Skript als auch Redgraves Spiel wurden begeistert gefeiert. Fania Fénelon sah die Verfilmung ihrer Autobiographie allerdings kritischer. Sie hatte bereits gegen die Besetzung der Hauptrolle mit Vanessa Redgrave protestiert, die sich wiederholt als PLO-Sympathisantin geäußert hatte, und bemängelte schließlich, Miller habe sich viel zu weit von der Vorlage entfernt und damit das Grauen verharmlost.

Wertung Questions?

FilmRanking: 86160 -9250

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Playing for Time

Kinostart: nicht bekannt

USA 1980

Genre: Drama

Originaltitel: Playing for Time

Regie: Daniel Mann

Drehbuch: Arthur Miller

Musik: Brad Fiedel

Produktion: Linda Yellen, John E. Quill

Kostüme: Ruth Morley

Kamera: Arthur J. Ornitz

Schnitt: Jay Freund