Helmut Fischer und Hans Clarin als verschwägerte, aber nichtsdestotrotz verfehdete Bürgermeister zweier bayrischer Gemeinden.

Kinostart: nicht bekannt

Helmut Fischer

Helmut Fischer
als Peter Elfinger

Hans Clarin

Hans Clarin
als Paul Schneck

Ilse Neubauer

Ilse Neubauer
als Elisabeth Schneck

Ernst Cohen
als Wolfgang Elfinger

Hans Brenner
als Pfarrer Raimund Brendl

Felix Nottensteiner
als Maxl Elfinger

Loni Friedl
als Luise Freifrau von Rabenberg

Bettina Redlich
als Michaela Pfaffenwimmer

Gundi Ellert
als Landr

Andrea Wildner
als Brigitte "Zwieberl" Mooseder

Veronica Ferres
als Dr. Ida Hundhammer

Lisa Kreuzer
als Fr

Saskia Vester
als Renate Pfund

Gerhard Zemann
als Alfred

Elisabeth Karg
als Finni

Kai Borsche
als Schlo

Sona MacDonald
als Sabine Meyer

Christine Buchegger
als Wiltrud Sonnleitner

Handlung

Paul Schneck, Bürgermeister der Gemeinde Niederwaldau am Chiemsee und Peter Elfinger, Dorfvorstand der benachbarten Gemeinde Hohenwaldau sind miteinander verwandt - Pauls Ehefrau Elisabeth ist Peters Schwester - doch trotzdem lassen sie keine Gelegenheit aus, sich immer wieder eins auszuwischen. So auch, als in Niederwald der Pfarrer gestorben ist. Schneck will daraufhin Pfarrer Raimund Brendl aus der Nachbargemeinde Hohenwaldau abwerben und schickt seine sonst nicht gerade gottesfürchtigen Gemeindemitglieder scharenweise zum Gottesdienst in den Nachbarort. Dies merkt auch sein Amtskollege und bläst sofort zum Gegenangriff, worauf nun beide Orte versuchen, sich in Frömmigkeit zu überbieten. Opfer dieser "Scheinheiligkeit" ist Pfarrer Brendl. Dieser muss nun wie am Fließband Messen lesen und Beichten abnehmen und endet schließlich mit einem Kreislaufkollaps im Krankenhaus.

Kritik

Die 14-teilige Comedy-Serie wurde vom Unterhaltungsspezialisten Lisa-Film ("Ein Schloss am Wörthersee") an Originalschauplätzen in Aschau und Oberbayern produziert. Die Hauptrollen der verfeindeten Bürgermeister sind hervorragend besetzt mit Helmut Fischer ("Monaco Franze") und Hans Clarin ("Pumuckl"). In der Rolle des überarbeiteten Pfarrers Brendl glänzt der 1998 verstorbene Charakterdarsteller Hans Brenner. Das Buch zur ersten Episode, "In Gottes Namen", verfasste die Grimme-Preisträgerin Cornelia Willinger-Zaglmann. Die Erstaustrahlung der Serie lief von April 1994 bis Juni 1994 bei RTL. Es folgten Wiederholungen bei Super RTL, RTL, ARD sowie EinsMuXx.

Wertung Questions?

FilmRanking: 37182 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Peter und Paul (1. Staffel, 14 Folgen)

Kinostart: nicht bekannt

Deutschland 1994

Genre: Komödie

Originaltitel: Peter und Paul (1. Staffel, 14 Folgen)

Regie: Kai Borsche, Heide Pils

Drehbuch: Cornelia Willinger

Musik: Eberhard Schoener

Produktion: Karl Spiehs, Holger Schulz

Kamera: Michael Faust

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.