Ein fesselnder Film über einen Mann, der alles versucht, um im Nazi-Regime zu überleben.

Kinostart: 24.09.2020

Noch 3 Tage

Die Handlung von Persischstunden

„Persischstunden“ erzählt die Geschichte des Juden Gilles, der in einem Konzentrationslager versucht, dem sicheren Tod zu entgehen.

Wir schreiben das Jahr 1942. Der jüdische Belgier Gilles (Nahuel Pérez Biscayart) befindet sich im von den Deutschen besetzten Frankreich und wird zusammen mit anderen Juden in ein Konzentrationslager nach Deutschland geschickt. Um dem sicheren Tod zu entgehen, erfindet Gilles die wahnwitzige Geschichte, dass er in Wirklichkeit ein Perser sei.

Diese Geschichte erreicht bald darauf Klaus Koch (Lars Eidinger), den Koch und Kommandanten des Lagers. Klaus träumt davon nach Kriegsende in den Iran zu ziehen und dort sein eigenes Restaurant zu eröffnen, jedoch muss er dafür erst einmal Persisch lernen. Gilles soll Klaus fortan Farsi beibringen, obwohl er selbst kein einziges Wort beherrscht.

Persischstunden - Ausführliche Kritik

„Persischstunden“ ist die filmische Adaption der Novelle „Erfindung einer Sprache“ von Autor Wolfgang Kohlhaase aus dem Jahre 2005, in der es um einen jüdischen Belgier geht, der einem deutschen Kommandanten Persischunterricht gibt, ohne selbst davon Ahnung zu haben, um dem Tod zu entgehen.

Für die Regie war der ukrainisch-amerikanische Filmemacher Vadim Perelman zuständig, der unter anderem durch seinen Spielfilm „Das Leben vor meinen Augen“ aus dem Jahr 2009 bekannt geworden ist.

In die Rolle des deutschen Kommandanten Klaus Koch schlüpft der deutsche Schauspieler Lars Eidinger, der neben vorrangig deutschen Produktionen auch in den amerikanischen Filmen „High Life“ und „Dumbo“ mitgewirkt hat. An seiner Seite als der Belgier Gilles spielt der Newcomer Nahuel Pérez Biscayart, der zuvor in der deutschen Produktion „Becks letzter Sommer“ eine Rolle übernommen hat.

Wertung Questions?

FilmRanking: 126 +47

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 24.09.2020

Genre: Drama

Originaltitel: Persischstunden