Nach „Lost in Translation“ holt sich Regisseurin Sofia Coppola für ihre neue Komödie erneut Bill Murray mit ins Boot.

Kinostart: 02.10.2020

Die Handlung von On The Rocks

Laura und ihr Mann Dean führen eigentlich eine glückliche Ehe, doch als ihr Mann beginnt die Abende bis spät in die Nacht mit seiner neuen Kollegin im Büro zu verbringen, beginnt Laura an ihrem Glück zu zweifeln. Sie wird misstrauisch und beginnt sich Sorgen zu machen. Aus diesem Grund beschließt sie der Sache auf die Spur zu gehen und holt sich dazu Unterstützung von einem echten Experten, ihrem Vater Felix, selber ein absoluter Charmeur und Liebhaber des weiblichen Geschlechts.

Dieser überredet Laura auch direkt dazu ihren Mann zu beschatten und scheint daran sogar seine Freude zu finden, ganz zum Missfallen seiner Tochter. Doch ihre Ermittlungen gehen bald tiefer, als zunächst geplant, denn statt der Beziehung zwischen Laura und Dean auf den Grund zu gehen, kommen sie während ihrer nächtlichen Ausflüge in die Partyszene ihrer eigenen Beziehung immer weiter auf die Spur.

On The Rocks - Ausführliche Kritik

Nach ihrem riesigen Erfolg mit ihrem Film „Lost in Translation“, für den sie 2004 sogar den Oscar für das Beste Drehbuch erhielt, will die Regisseurin Sofia Coppola an ihren damaligen Erfolg anknüpfen. Dafür holt sie sich für ihre neueste Komödie „On the Rocks“ Hollywood-Star und „Lost in Translation“-Darsteller Bill Murray ins Boot. Doch damit nicht genug ist auch die weibliche Hauptrolle mit Rashida Jones großartig besetzt. Rashida Jones spielte bereits in Filmen, wie „The Social Network“ und „Celeste & Jesse“, wobei sie für letzteren nicht nur die Hauptrolle übernahm, sondern sogar das Drehbuch schrieb. Für alle Beteiligten ist dies jedoch nicht die erste gemeinsame Produktion, denn bereits in dem Weihnachtsfilm „A Very Murray Christmas“ traf das Dreiergespann aus Coppola, Murray und Jones zusammen.

„On the Rocks“ verspricht ein weiterer Erfolg für Sofia Coppola zu werden, der neben einem charmanten Bill Murray und einer sympathischen Rashida Jones auch noch eine wunderbare Vater-Tochter-Geschichte aufzuweisen hat. Produziert wurde „On the Rocks“ von dem Independent-Film-Label A24, das den Film nach einer kurzen Kinolaufbahn direkt zu Apple TV+ bringt.

Wertung Questions?

FilmRanking: 156 -15

Filmwertung

Redaktion
-
User
3.2
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
4
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
3
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 02.10.2020

Genre:

Originaltitel: On The Rocks