Sehenswerte Verfilmung des Ibsen-Dramas mit Jane Fonda in der Titelrolle.

Kinostart: nicht bekannt

Jane Fonda

Jane Fonda
als Nora

David Warner
als Torvald Helmer

Trevor Howard

Trevor Howard
als Dr. Rank

Delphine Seyrig
als Kristine Linde

Edward Fox
als Nils Krogstad

Anna Wing
als Anne-Marie

Dagfinn Hertzberg
als Krogstads Sohn

Ellen Holm
als Krogstads Tochter

Frode Lien
als Ivar

Ingrid Natrud
als Dr. Ranks Dienstm

Die Handlung von Nora

Nora, die Gattin des Bankdirektors Torvald Helmer, hat vor Jahren die Unterschrift ihres im Sterben liegenden Vaters gefälscht, um Geld für eine Reise leihen zu können, die zur Gesundung ihres damals erschöpften Mannes notwendig war. Als Torvald nach einem missglückten Erpressungsversuch nun davon erfährt, sieht er seine eigene Zukunft zerstört und beschimpft Nora. Trotzdem will er die Fassade seiner Ehe aufrecht erhalten, umso mehr, nachdem er in den Besitz des Schuldscheins gelangt und diesen verbrennt. Doch Nora hat erkannt, dass sie für ihren Mann nur ein lebloser Besitz ist. Sie verlässt ihn und die Kinder.

Nora, die Gattin des Bankdirektors Torvald Helmer, fühlt sich in ihrer Ehe und den gesellschaftlichen Zwängen gefangen und entmündigt. Sie bricht aus, um zu sich selbst finden zu können. - Vielgelobte Verfilmung des gleichnamigen Bühnendramas von Henrik Ibsen.

Kritik zu Nora

Sehenswerte Verfilmung des Ibsen-Dramas, in dem die Titelfigur erkennt, dass sie von ihrem Mann nur für ein Püppchen gehalten wird und die Konsequenzen zieht. Die Abrechnung mit den Ehe-Konventionen des späten 19. Jahrhunderts wurde von James Losey ("Der Mittler") mit der frisch gebackenen Oscar-Preisträgerin Jane Fonda ("Klute") in der Hauptrolle inszeniert, stieß aber seinerzeit auf nur wenig Resonanz beim Publikum. Puristen kritisierten den Umstand, dass Geschehnisse, die in der Vorlage erst später durch Dialoge zur Sprache kommen, von Losey als neu geschriebene Szenen vorangestellt wurden.

Wertung Questions?

FilmRanking: 16715 -4950

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Nora
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: nicht bekannt

Frankreich/Großbritannien 1972

Länge: 1 h 47 min

Genre: Drama

Originaltitel: A Doll's House

Regie: Joseph Losey

Drehbuch: David Mercer

Musik: Michel Legrand

Produktion: Joseph Losey

Kostüme: Edith Head

Kamera: Gerry Fisher

Schnitt: Reginald Beck

Ausstattung: Eileen Diss