Shooting-Star Ludwig Trepte in einem Porträt über die entwurzelte "Generation Y" und ihre Suche nach einem Platz in der Welt.

Kinostart: 27.10.2016

Ludwig Trepte

Ludwig Trepte
als Danny

Frederik Götz
als Fresi

Amelie Kiefer

Amelie Kiefer
als Kirsten

Saskia Rosendahl
als Susu

Dennis Mojen
als Rob

Ben Münchow
als Tom

Jella Haase
als Mischa

Handlung

Seit Jahren ist Danny (Ludwig Trepte) nicht mehr zu Hause gewesen.

Nach dem plötzlichen Tod seines Vaters kehrt der junge BWL-Student aus der Großstadt widerwillig zurück in den kleinen Heimatort. Zurück zum Rest seiner Familie, zu den Freunden von einst und zu seiner Jugendliebe Susu (Saskia Rosendahl).

Überrascht stellt er fest, dass alles gar nicht so schrecklich ist, zumal die alte Liebe zu Susu wieder aufflammt.

Eine Zeitlang lässt er sich treiben im sommerlichen Paradies seiner Jugend. Aber ist hier seine Zukunft, und wo ist sein Zuhause? Irgendwo? Oder Nirgendwo?

Wie seine Freunde von einst, die ebenso wie er Probleme haben, sich ihr Leben aufzubauen, muss Danny den Mut aufbringen, seine Jugend hinter sich zu lassen.

In seinem großartigen Spielfilmdebüt schickt Regisseur Matthias Starte seine Helden durch die Ups and Downs der Generation Twentysomething. Er spürt genau, was die Figuren umtreibt, setzt es in starken, ruhigen Bildern um.

Die jungen, hervorragenden Darsteller verkörpern überzeugend ein Lebensgefühl aus eigenen Erfahrungen heraus. Neben Ludwig Trepte und Saskia Rosendahl sind u.a. Amelie Kiefer, Dennis Mojen, Ben Münchow und Frederik Götz sowie Shooting-Star Jella Haase dabei.

Die beweist nach "Fack Ju Göthe" und "Die Kriegerin" einmal mehr immense schauspielerische Bandbreite. In einem Film für alle, die sich fragen: Wann ist es Zeit für die Zukunft, von der eigentlich alle reden?

Wertung Questions?

FilmRanking: 1404 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 27.10.2016

Deutschland 2016

Länge: 1 h 37 min

Genre: Drama

Originaltitel: Nirgendwo

Regie: Matthias Starte

Drehbuch: Matthias Starte

Musik: Karsten Laser

Produktion: Jan Gallasch, Tobias Herrmann

Kamera: Thomas Schiller

Schnitt: Elena Schmidt, René Loos, Elina Schmidt

Ausstattung: Marlen Heydenaber, Alexis Grammatikopulos

Website: http://nirgendwo-derfilm.de/#home

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.