Kinostart: 28.12.2015

Die Handlung von Night on Earth

Eine Folge von fünf Episoden, die zwar gleichzeitig, aber in verschiedenen Zeitzonen, Kontinenten und Sprachen stattfinden. Im Mittelpunkt dieser kurzen Geschichten stehen jeweils ein(e) Taxifahrer(in) und ihre/seine Erlebnisse mit einem ihrer/seiner Kunden/Kundinnen. Der Film beginnt in der Dämmerung von Los Angeles, führt nach New York, dann nach Paris, weiter nach Rom, um schließlich im Morgengrauen von Helsinki zu enden.

Sympathische und unaufdringliche Komödie des Kultfilmregisseurs Jim Jarmusch, die in verschiedenen Kontinenten und Sprachen stattfindet und in deren Mittelpunkt das Taxifahren steht.

Kritik zu Night on Earth

Sympathische und unaufdringliche Komödie des Kultfilmregisseurs Jim Jarmusch ("Down By Law", "Stranger Than Paradise"). Der mit einfachen, aber wirkungsvollen Stilmitteln inszenierte Episodenfilm ist gleichzeitig eine Hommage an die Regisseure (u.a. Fellini und Scorsese), die Jarmusch besonders schätzt. Eine Reihe von Superstars wie Winona Ryder, Armin Mueller-Stahl, Béatrice Dalle und Roberto Benigni sollten dem kleinen, amüsanten Kunstwerk auch in den Videotheken zu einem soliden Erfolg verhelfen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 28253 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 28.12.2015

USA 1992

Länge: 2 h 6 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Night on Earth

Regie: Jim Jarmusch

Drehbuch: Jim Jarmusch

Musik: Tom Waits

Produktion: Jim Jarmusch

Kamera: Frederick Elmes