Dune

Der wohl längste Spaziergang aller Zeiten, festgehalten in einer Doku.

Kinostart: 12.03.2020

Die Handlung von New York - Die Welt vor deinen Füssen

„New York – Die Welt vor deinen Füßen“ ist das neueste Projekt von Matt Green, der am liebsten die Welt zu Fuß erkundet.

Matt Green hat eine wahnwitzige Idee, er will jede Straße von New York City, seine Wahlheimat, ablaufen. Acht Jahre hat es gedauert, bis Green dieses hoch gesteckte Ziel erreichte. Dabei legte er eine Strecke von 15.000 Kilometern zurück, was ungefähr der Entfernung zwischen Deutschland und Australien entspricht.

Für sein Ziel hat er nicht nur viele Jahre seines Lebens aufgewendet, sondern auch seinen gut bezahlten Job, seine Beziehung und seine Wohnung aufgegeben. Dafür hat er jedoch weitaus mehr gewonnen. Er hat einen ganz anderen Blick für die Welt um sich herum bekommen und hat auf seiner Reise interessante Menschen kennengelernt.

New York - Die Welt vor deinen Füssen - Ausführliche Kritik

„New York – Die Welt vor deinen Füßen“ ist ein Projekt des Filmemachers Jeremy Workman. Jeremy Workman, der bereits einige Dokumentarfilme im Kasten hat, ist eng mit Matt Green befreundet. Als er erfahren hat, dass Matt eine Mission vor Augen hat, wollte Workman ihn unbedingt mit einer Kamera begleiten.

Matt Green ist ein Liebhaber ausgiebiger Spaziergänge. So ist „New York – Die Welt vor deinen Füßen“ zwar sein erster Film, jedoch nicht seine erste Wanderung. Davor ist er bereits quer durch Amerika gewandert um von Rockaway Beach in New York nach Rockaway Beach in Oregon an der Pazifikküste zu gelangen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 4632 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
3.9
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: New York - Die Welt vor deinen Füssen

Kinostart: 12.03.2020

Genre: Doku