Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Lola hat seit Jahren eine vertraute, aber dennoch offene Beziehung mit David, der mit Marianne verheiratet ist. Bei ihrem 35. Geburtstag verschwindet Lola mit dem verheirateten Tom, in den sie verliebt ist. Lola gibt sich Mühe, ihre Liebe zwischen beiden Männern aufzuteilen. Als ihre Beziehung mit Tom auffliegt, eskaliert die Situation.

Lola, eine erfolglose Schriftstellerin, stürzt sich trotz langewährender Affäre mit dem verheirateten Familienvater David in eine weitere Liebschaft mit dem gleichfalls verheirateten Musiker Tom. Sie löst damit in den Beziehungen turbulente Dramen aus, stärkt aber letztendlich beide Ehen und bleibt - als Freundin von David - trotz Schwangerschaft allein.

Lola hat seit Jahren eine vertraute, aber dennoch offene Beziehung mit David, der mit Marianne verheiratet ist. Bei ihrem 35. Geburtstag verschwindet Lola mit dem verheirateten Tom, in den sie verliebt ist. Lola gibt sich Mühe, ihre Liebe zwischen beiden Männern aufzuteilen. Als ihre Beziehung mit Tom auffliegt, eskaliert die Situation.

Kritik

Mit einem verzwickten Beziehungsreigen versucht Diane Kurys das Porträt einer Generation, die einst versucht hat, ihre Liebesangelegenheiten ohne Regeln zu lösen. Mit Isabelle Huppert und Bernard Giraudeau konnte sie dafür zwei der Topschauspieler Frankreichs gewinnen.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Nach der Liebe
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: nicht bekannt

Frankreich 1992

Länge: 1 h 44 min

Genre: Drama

Originaltitel: Après l'amour

Regie: Diane Kurys

Drehbuch: Antoine Lacomblez, Diane Kurys

Musik: Yves Simon

Produktion: Phillipe Lièvre

Kamera: Fabio Conversi