Matrix

Kinostart: 26.05.2016

Die Handlung von Mein Praktikum in Kanada

Steve Guibord (Patrick Huard) ist ein parteiloser Abgeordneter, der Prescott-Makadewà-Rapides-aux-Outardes vertritt, einen großen Wahlkreis im Norden von Québec. Der eigentlich wenig einflussreiche Politiker gerät eines Tages ins Zentrum der nationalen Aufmerksamkeit, als er - zu seinem großen Leidwesen - zum Zünglein an der Waage bei einer Abstimmung von nationaler Tragweite wird: Soll sich Kanada an einem Kriegseinsatz im Nahen Osten beteiligen? Guibords Stimme ist entscheidend, das ganze Land schaut auf ihn. Guibord, der keinerlei Mitarbeiter oder Berater hat, fühlt sich verloren. Das ändert sich, als ein idealistischer Praktikant aus Haiti, der Politikstudent Pascal (Irdens Exantus), in sein Leben tritt. Pascal macht ihm den Vorschlag, die Wähler in einer Volksabstimmung über die schwierige Frage entscheiden zu lassen. In Begleitung seiner Frau, seiner Tochter und Pascals tourt der Parlamentarier durch den Bezirk, um sich mit seinen Wählern zu beratschlagen. Doch die haben unterschiedliche Interessen. Egal ob Friedensaktivisten oder Waffennarren, indigene Völker oder besorgte Bürger, sie alle erwarten von Guibord eine klare Entscheidung. Als die Debatte explodiert, droht Guibord völlig die Kontrolle zu verlieren ...

Wertung Questions?

FilmRanking: 5585 +53

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
2
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 26.05.2016

Genre: Komödie