Kinostart: nicht bekannt

Sami Loris
als Norman

Manon Kahle
als Jennifer

Jeff Burrell
als Sean

Peter Farkas
als Gary

Lucie Pohl
als Liza

Katjana Gerz
als Heather

Tobias Schenke
als Thorsten

Philip Rafferty
als Foxx C. Bigelow

Handlung

Musiker Norman hat Pech im Beruf sowie in der Liebe und würde sich deshalb am liebsten eine Kugel in den Schädel jagen, wofür er zum Glück zu feige ist. Als er im Internet auf Gleichgesinnte trifft, die sich ebenfalls wegen Nichtigkeiten umbringen wollen, verabredet er sich mit ihnen zum Treffen. Doch Norman ist einer Bande sadistischer Killer auf den Leim gegangen und hat sich außerdem den dafür denkbar schlechtesten Zeitpunkt ausgewählt. Denn plötzlich zeigt die schöne Kellnerin Jennifer aufrichtiges romantisches Interesse an Norman. Aber ist der noch zu retten?

Ein suizidaler Musiker gerät in die Fänge von verrückten Sadisten, doch die Dame seines Herzens eilt zur Rettung. Originelles Splatterspäßchen, ein gelungener deutscher B-Horrorfilm in amerikanischer Verkleidung.

Kritik

Nicht alle Tage sieht man eine romantische Folterhorrorkomödie. Und wenn die dann auch noch als Horror wie als Komödie funktioniert, wie ein gelacktes amerikanisches B-Movie aussieht und trotzdem offensichtlich für wenig Geld von Deutschen realisiert wurde, dann muss auch der schärfste Kritiker von deutschem Schauspiel mit englischer Zunge erst einmal respektvoll den Hut ziehen vor soviel Mut, Frechheit und Können. Farbenfrohe Typen treiben schlimme Dinge in einem potentiellen Kultobjekt mit kleinen Macken. Freunde des Schwarzen Humors kommen auf ihre Kosten.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Must Love Death

Kinostart: nicht bekannt

Deutschland 2009

Genre: Komödie

Originaltitel: Must Love Death

Regie: Andreas Schaap

Drehbuch: Andreas Schaap

Musik: Enis Rotthoff

Produktion: Anna Wendt, Fabian Winkelmann

Kamera: Jakub Bejnarowicz

Schnitt: Marc Hofmeister

Ausstattung: Myrna Drews

Website: http://www.mustlovedeath.com