Kinostart: nicht bekannt

Barry Pepper

Barry Pepper
als Tom Ripley

Willem Dafoe

Willem Dafoe
als Neil Murchison

Tom Wilkinson

Tom Wilkinson
als John Webster

Jacinda Barrett
als Heloise Plisson

Alan Cumming
als Jeff Constant

Claire Forlani
als Cynthia

Ian Hart
als Bernard Sayles

Douglas Henshall
als Derwatt

François Marthouret
als Antoine Plisson

Die Handlung von Mr. Ripley und die Kunst des Tötens

Dem kultivierten Mörder, Hochstapler und Betrüger Tom Ripley aus Amerika steht gerade wieder der Sinn nach beruflicher Veränderung, als er auf einer Party der oberen Tausend in Frankreich Zeuge vom Ableben des vielversprechenden Malers Derwatt wird, dem er zufällig recht ähnlich sieht. Um die Geldquelle nicht versiegen zu lassen, schlüpft Ripley unterstützt vom Management in die Künstlerrolle, während ein erfolgloser Kollege neue Werke beisteuert. Uneinigkeiten zwischen den Verschwörern münden in Mord und Totschlag.

Der skrupellose Hochstapler Tom Ripley (Barry Pepper) schlüpft in die Rolle eines erfolgreichen, doch frisch verblichenen Künstlers in diesem weiteren Kinoabenteuer des beliebten Patricia-Highsmith-Krimihelden.

Kritik zu Mr. Ripley und die Kunst des Tötens

Seit Alain Delon in "Nur die Sonne war Zeuge" schlüpften unter anderem Dennis Hopper, Matt Damon und John Malkovich in die Rolle des Gentleman-Killers aus der literarischen Feder von Patricia Highsmith. Jetzt ist die Reihe an Barry Pepper ("Knockaround Guys"), der sich redlich müht, doch eher wie ein ironischer Beobachter als ein diabolischer Manipulator wirkt. Willem Dafoe schaut auf eine Nebenrolle als Kunstkenner herein in einen kaum besonders actionreichen, doch elegant inszenierten und clever gestrickten Euro-Thriller von Hollywood-Format.

Wertung Questions?

FilmRanking: 16293 -755

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Mr. Ripley und die Kunst des Tötens

Kinostart: nicht bekannt

Deutschland/Großbritannien/USA 2005

Genre: Thriller

Originaltitel: Ripley Under Ground

Regie: Roger Spottiswoode

Drehbuch: William Blake Herron, Donald E. Westlake

Musik: Jeff Danna

Produktion: Antoine de Clermont-Tonnerre, Marco Mehlitz, William Vince, Stephen Ujlaki, Michael Ohoven

Kostüme: Caroline Harris

Kamera: Paul Sarossy

Schnitt: Michel Arcand

Ausstattung: Ben Scott