Das perfekte Geheimnis - auf KINO&CO

Zweiter Teil der Astrid-Lindgren-Trilogie um Lausbub Michel.

Kinostart: 25.02.2016

Jan Ohlsson

Jan Ohlsson
als Michel

Lena Wisborg
als Ida

Allan Edwall
als Anton

Emy Storm
als Alma

Björn Gustafson
als Alfred

Maud Hansson
als Lina

Carsta Löck
als Kr

Die Handlung von Michel muss mehr Männchen machen

Die Leute aus Lönneberga wollen, dass Michel wegen seiner Streiche nach Amerika auswandert. Aber Magd Lina meint, die Amerikaner seien schon genug mit ihren Erdbeben gestraft, man solle sie vor der Katastrophe Michel bewahren. Auf dem Markt ersteht Vater eine Kuh. Das störrische Tier will einfach nicht mit. Da hat Michel eine geniale Idee. Später ergattert er durch Pfiffigkeit ein Pferd, das nur ihm gehorcht. Er darf Lukas mit nach Hause nehmen, weil nur er es zügeln kann. Bei der Ernte zeigt Michel, was in ihm steckt.

Kritik zu Michel muss mehr Männchen machen

Die Michel-Trilogie besticht durch Witz, Charme und Originalität. Als Klassiker des abenteuerlichen, bunten und sorgfältig ausgestatteten Kinderfilms ist die von Olle Hellbom inszenierte Trilogie zeitlos geblieben, gerade weil sie die schwierigen Bedingungen der schwedischen Landbevölkerung zwischen 1900 und 1910 genauestens einfängt (Marktszenen, Armenhaus, die Sorgen von Michels Vater ums Geld). Liebevoll aus der Perspektive Michels geschildert, der im Schuppen Holzmännchen schnitzt, wenn er wieder etwas angestellt hat.

Wertung Questions?

FilmRanking: 12617 -2747

Filmwertung

Redaktion
-
User
2.3
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
4
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 25.02.2016

Schweden 1972

Genre: Komödie

Originaltitel: Nya hyss ay Emil i Loenneberga

Regie: Olle Hellbom

Drehbuch: Astrid Lindgren

Buchvorlage: Astrid Lindgren

Musik: Georg Riedel

Kamera: Kalle Bergholm