Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Sergeant Delaware wird bei einem Einsatz von Grover, einem Kollegen, der sich im Drogenbusiness selbständig machen möchte, getötet. Fünf Jahre später tritt Delawares Sohn Robert in den Polizeidienst, um seinen Vater zu rächen. Er wird Officer Kelly als Partner zugeteilt - sehr zum Mißfallen des hartgesottenen Veterans. Als Robert Kelly das Leben rettet, ändert sich dessen Einstellung. Die Jagd auf eine Drogenschmuggler-Bande führt Kelly und Delaware nach Europa auf die Insel Ischia. Hier kommt es zum Showdown mit Groover, dem eine Kettensäge den Garaus macht.

Sergeant Delaware wird bei einem Einsatz von Grover, einem Kollegen, der sich im Drogenbusiness selbständig machen möchte, getötet. Fünf Jahre später tritt Delawares Sohn Robert in den Polizeidienst, um seinen Vater zu rächen. Er wird Officer Kelly als Partner zugeteilt - sehr zum Mißfallen des hartgesottenen Veterans. Als Robert Kelly das Leben rettet, ändert sich dessen Einstellung.

Kritik

Polizei-Buddy-Action in der globalen Drogenszene mit Richard Roundtree ("Shaft", "Maniac Cop"), dem Urvater aller abgebrühten schwarzen Bullen. Als sein gelehriger Schüler agiert Michael J. Aronin ("Flash Fighter"). Das Ergebnis hat durchaus seine packenden Momente, aber wenig Eigenständiges. Action-Fans werden sich dennoch angesprochen fühlen. Sie garantieren dem Titel langfristig gute bis sichere Umsätze.

Wertung Questions?

FilmRanking: 15575 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Miami Cops

Kinostart: nicht bekannt

USA 1988

Genre: Action

Originaltitel: Miami Cops

Regie: Al Bradley

Drehbuch: Roberto Leoni

Musik: Carlo Maria Cordio

Kamera: Luigi Ciccarese

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.