TV-Serie um eine mobile Einsatztruppe aus Spezialisten von BKA und Gesundheitsministerium zur weltweiten Eindämmung gefährlicher Krankheitsherde.

Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von M.E.T.R.O. - Ein Team auf Leben und Tod (1. Staffel, 10 Folgen)

Ein mobiles Einsatzkommando auf der Jagd nach einem unsichtbaren Gegner: Das "Metro"-Team muss sich mit tückischen Krankheitserregern wie Sars oder Ebola herumschlagen. Dass sich Tropenmedizinerin Hansen und der raubeinige Bulle Witt, alleinerziehender Onkel, auf Anhieb nicht ausstehen können, macht die Sache nicht leichter. Im Pilotfilm wird Hamburg vom tödlichen Krim-Kongo-Fieber bedroht. Ein doppelter Wettlauf mit der Zeit: Auch ein Waffenhändler ist scharf auf das Virus.

Kritik zu M.E.T.R.O. - Ein Team auf Leben und Tod (1. Staffel, 10 Folgen)

Nicht nur der Kinofilm "Outbreak", sondern vor allem die auch bloß leidlich spannende US-Serie "Medical Investigation" (seit 10.1. bei ProSieben) standen für die Abenteuer Pate. Fachlich ist zwar alles im Lot, dafür sorgte die Beratung durch einen Arzt von der echten Tropenklinik Hamburg, doch die Geschichten wirken in ihrer Mischung aus Krimi und Thriller mitunter bemüht. Das Duo Karven/Roll gewinnt dem sattsam bekannten Rollenmuster von Katz und Hund ohnehin keine neue Seiten ab.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: M.E.T.R.O. - Ein Team auf Leben und Tod (1. Staffel, 10 Folgen)

Kinostart: nicht bekannt

Deutschland 2005

Genre: Action

Originaltitel: M.E.T.R.O. - Ein Team auf Leben und Tod (1. Staffel, 10 Folgen)

Regie: Oliver Dommenget, Karola Meeder, Stephan Meyer

Drehbuch: Jürgen Werner, Christos Yiannopoulos

Produktion: Matthias Esche, Winka Wulff

Kostüme: Birgit Missal

Kamera: Holger Greiß, Klaus Brix

Schnitt: Annemarie Bremer, Jens Müller

Ausstattung: Hans Zillmann