Komödie um eine Frau, die sich wünscht, ein Mann zu sein und plötzlich mit einem neuen besten Stück gesegnet ist.

Kinostart: 08.06.2017

Handlung

Nach schier endlosem Kampf um das Sorgerecht für ihre zwei Kinder mit ihrem Ex-Mann steht für Jeanne endgültig fest, der Männerwelt fortan zu entsagen. Was reicht, das reicht. Weshalb die Mittdreißigerin es als doppelte Katastrophe empfindet, als sie eine Morgens aufwacht und feststellt, dass ausgerechnet ihr über Nacht ein Penis gewachsen ist. Nach anfänglicher Ablehnung kann sie der neuen Situation auch Gutes abgewinnen, weil sie mit einem Mal unerwarteten Einblick in männliche Perspektiven erhält.

Eine Mittdreißigerin hat von den Männern die Nase voll und stellt fest, dass sie auf einmal mit einem männlichen Geschlechtsteil gesegnet ist. Französische Komöde, die die Rollenwechsel-Prämisse einmal anders denkt.

Kritik

Nach "French Women - Was Frauen wirklich wollen" zieht Regisseurin und Hauptdarstellerin Audrey Dana abermals in den komödiantischen Geschlechterkrieg und ersinnt ein Was-wäre-wenn-Szenario im Stil von "Was Frauen wollen" oder "Switch", dem sie mit ordentlich Holzhammerhumor auf die Sprünge hilft. Unterstützung erhält sie von Comedy-Ass Christian Clavier, der als Frauenarzt die Lacher auf seiner Seite hat.

Wertung Questions?

FilmRanking: 780 +83

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 08.06.2017

Frankreich 2017

Länge: 1 h 39 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Si j'étais un homme

Drehbuch: Maud Ameline, Murielle Magellan

Musik: Emmanuel D'Orlando

Produktion: Olivier Delbosc, Marc Missonnier

Ausstattung: Bertrand Seitz

Website: http://www.meinneuesbestesstueck.de

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.