Phantasievolle Romanverfilmung um Außenseiter im Waisenhaus, die ihren Platz im Leben suchen.

Kinostart: 16.02.2017

Die Handlung von Mein Leben als Zucchini

Zucchini ist der Spitzname eines 9-jährigen Jungen, der Waise ist und von einem netten Polizisten ins Kinderheim von Madame Papineau gebracht wird.

Dort muss er sich mit den anderen Kindern zusammenraufen: dem frechen Simon, der ängstlichen Béatrice, der schüchternen Alice, der chaotischen Jujube und dem verträumten Ahmed.

Sie alle haben bereits viel erlebt, werden echte Freunde, machen Quatsch und halten zusammen.

Als die mutige Camille zu ihnen stößt, verliebt sich Zucchini – zum ersten Mal im Leben. Doch Camilles Tante will sie zu sich holen, um das Pflegegeld zu kassieren.

Zucchini und seine Freunde versuchen alles, damit die kleine Gruppe nicht auseinandergerissen wird. Dabei gehen sie äußerst erfindungsreich vor ...

Eine hochemotionale Story voller ungewöhnlicher Helden, die niemals die Hoffnung verlieren und mit viel Witz und Charme eines zeigen: Lebensfreude ist alles!

Prädikat: besonders wertvoll. Zu Recht!

Wertung Questions?

FilmRanking: 342 -33

Filmwertung

Redaktion
-
User
4
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 16.02.2017

Genre: