Science-Fiction-Drama um Jugendliche, die in einer abgeschlossenen Welt leben - ohne Erinnerung an ihre Herkunft - und ausbrechen wollen.

Kinostart: 16.10.2014

Will Poulter
als Gally

Patricia Clarkson
als Ave Paige

Aml Ameen
als Alby

Ki Hong Lee
als Minho

Blake Cooper
als Chuck

Dexter Darden
als Frypan

Chris Sheffield
als Ben

Die Handlung von Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth

Eine Lichtung, ein Wald und ein Betonwall, der das ganze Areal versiegelt - das ist die neue Welt von Thomas. Wie andere Jugendliche auch, die seit Jahren hier festsitzen, weiß auch er nicht, wie er hierher kam, warum er hier gefangen gehalten wird. Einen Ausweg scheint nur ein riesiges Labyrinth hinter dem Wall zu bieten. Alle Versuche von Läufern, die diesen Irrgarten täglich erforschen, scheiterten. Doch Thomas wird zum Hoffnungsträger, als er sich den tödlichen Kreaturen, die nachts das Labyrinth durchstreifen, stellt.

Eine Lichtung, ein Wald und ein Betonwall, der das ganze Areal versiegelt - das ist die neue Welt von Thomas. Wie andere Jugendliche auch, die seit Jahren hier festsitzen, weiß auch er nicht, wie er hierher kam, warum er hier gefangen gehalten wird. Einen Ausweg scheint nur ein riesiges Labyrinth hinter dem Wall zu bieten. Alle Ausbruchsversuche von Läufern, die diesen Irrgarten täglich erforschen, scheiterten. Doch Thomas wird zum Hoffnungsträger, als er sich den tödlichen Kreaturen, die nachts das Labyrinth durchstreifen, stellt.

Eine Gruppe Jugendlicher lebt ohne Erinnerung an ihre Herkunft in einer abgeschlossenen Welt und will endlich ausbrechen. Startschuss zu einer neuen dystopischen Franchise, "Twilight" und den "Hunger Games" ebenbürtig.

Kritik zu Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth

Thomas landet auf einer Lichtung. Er kann sich weder erinnern, wo er her- noch wie er dorthin gekommen ist. Sie ist Teil eines riesigen Labyrinths mit unüberwindbaren Mauern, das voller Gefahren steckt. Thomas ist nicht allein. Mit ihm sind andere Jungen gefangen, die gezwungen sind, sich in dem geheimnisvollen Labyrinth ein neues Leben aufzubauen. Alle treiben die gleichen Fragen um: Warum sind sie hier? Wer hat sie dahingebracht? Welche Gefahren lauern in den tödlichen Mauern? Als mit Teresa zum ersten Mal ein Mädchen auftaucht, ist klar, dass das Leben auf der Lichtung nicht mehr dasselbe sein wird. "Die Tribute von Panem" und "Lost" lassen grüßen bei diesem rasanten Mix aus Mystery, SciFi, Action und Abenteuer nach dem Roman von James Dashner. Junge, teils aus TV-Serien bekannte Darsteller wie Dylan O'Brien ("Teen Wolf") und Kaya Scodelario ("Skins") begeistern im Langspielfilmdebüt von Wes Ball. Der Beginn einer neuen Kult-Reihe ...

Fazit: Neue, spannungsgeladene SciFi-Reihe: Auf dem Weg in die Freiheit müssen Jugendliche ein dunkles Geheimnis lüften.

Wertung Questions?

FilmRanking: 3852 -712

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 16.10.2014

USA 2014

Länge: 1 h 54 min

Genre: Action

Originaltitel: The Maze Runner

Regie: Wes Ball

Drehbuch: T.S. Nowlin, Grant Pierce Myers

Musik: John Paesano

Produktion: Wyck Godfrey, Lee Stollman, Ellen Goldsmith-Vein, Marty Bowen

Kamera: Enrique Chediak

Schnitt: Dan Zimmerman

Ausstattung: Marc Fisichella

Website: http://mazerunner-de.tumblr.com