Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Masters of the Universe

Der machtgierige Skeletor hat durch eine List die Metropole des Planeten Eternia erobert und die herrschende Zauberin in ein Energiefeld eingeschlossen. Nur noch He-Man, Krieger und dessen Tochter Teela, sowie der findige Gwildor stellen sich ihm entgegen. Um Meister des Universums zu werden, braucht Skeletor den von Gwildor geschaffenen kosmischen Schlüssel. Die Flucht vor Skeletor verschlägt die Helden auf die Erde, verfolgt von den Schergen des Bösen. Mit Hilfe von Julie und Kevin, zweier Erden-Teenager, gelingt ihnen die Rückkehr nach Eternia und He-Mans Sieg über Skeletor.

Der machtgierige Skeletor hat durch eine List die Metropole des Planeten Eternia erobert und die herrschende Zauberin in ein Energiefeld eingeschlossen. Nur noch He-Man, Krieger und dessen Tochter Teela, sowie der findige Gwildor stellen sich ihm entgegen. Um Meister des Universums zu werden, braucht Skeletor den von Gwildor geschaffenen kosmischen Schlüssel.

Kritik zu Masters of the Universe

Aufwendiger Fantasy-Film, dessen Grundidee die 1982 als Gegenstück zu "Conan" entstandene Mattel-Puppenserie lieferte, deren Spielzeug weltweit 150 Millionen mal verkauft wurde. Auch die gleichnamige Zeichentrickserie erwies sich als Hit. Der vorliegende Realfilm mit Dolph Lundgren ("Rocky IV"), Meg Foster ("Der Wind") und Frank Langella ("Der Fluch der Sphinx") in den Hauptrollen orientiert sich in der Aufmachung stark an Elementen aus der erfolgeichen "Krieg der Sterne"-Trilogie. Im Kino mit ca. 150.000 Zuschauern unter Wert gelaufen wird der Film seine volle Zugkraft auf Video erreichen. Spitzenumsätze.

Wertung Questions?

FilmRanking: 61565 -44803

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Masters of the Universe
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: nicht bekannt

USA 1987

Länge: 1 h 45 min

Genre: Sci-Fi

Originaltitel: Masters of the Universe

Regie: Gary Goddard

Drehbuch: David Odell

Musik: Bill Conti

Produktion: Menahem Golan, Yoram Globus

Kamera: Hanania Baer