Kinostart: nicht bekannt

Hilary Swank

Hilary Swank
als Mary

Brenda Blethyn

Brenda Blethyn
als Martha

James Woods

James Woods
als Marys Vater

Sam Claflin
als Ben

Frank Grillo
als Peter

Lux Haney-Jardine
als George

Bongo Mbutuma
als Pumelele

Die Handlung von Mary and Martha

Als die Amerikanerin Mary erfährt, dass ihr Sohn in der Schule gemobbt wird, verschafft sie ihm kurzerhand einen Tapetenwechsel und reist mit ihm nach Afrika. Dort stirbt der Knabe kurz darauf an Malaria, übertragen von einem Insektenstich. Auch der erwachsene Sohn der Britin Martha geht nach Afrika, sehr zu ihren Bedenken. Dort will er als Arzt wirken, erliegt aber der Malaria. Auf der Terrasse eines afrikanischen Hotels begegnen sich die ungleichen Frauen, lernen einander schätzen, und beschließen, gegen die Malaria in den Krieg zu ziehen.

Zwei Mütter, die ihre Söhne an die Krankheit verloren, schreiben sich den Kampf gegen Malaria auf die Fahne. Engagiertes, von besten Absichten getragenes TV-Drama mit Hilary Swank und Brenda Blethyn in den Hauptrollen.

Kritik zu Mary and Martha

Der deutsche Titel unterschlägt, dass es in diesem ehrenwerten und von besten Absichten befeuerten, britisch-amerikanisch koproduzierten TV-Drama zwei Kämpferinnen gibt, aber das ist womöglich beabsichtigt, weil Hilary Swank eben die prominentere ist. Auch haben die Leute hier (zumindest am Anfang) von Malaria-Schutzimpfungen noch nie gehört. Dessen ungeachtet sollen sich starke Frauen im Kampfe David gegen Goliath beim politisch interessierten (Damen-)Publikum schon bewährt haben.

Wertung Questions?

FilmRanking: 18557 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Mary and Martha

Kinostart: nicht bekannt

Großbritannien/USA 2013

Genre: Drama

Originaltitel: Mary and Martha

Regie: Phillip Noyce

Drehbuch: Richard Curtis

Musik: Philip Miller

Produktion: Lisa Bruce, Hilary Bevan Jones, Genevieve Hofmeyr

Kostüme: Jo Katsaras

Kamera: Roberto De Angelis

Schnitt: Martin Nicholson

Ausstattung: Beth A. Rubino, Tom Hannam