Umfangreiche Sammlung mit vierzehn Filmen mit Marilyn Monroe.

Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Marilyn - Die Premium Kollektion

Vierzehn Filme, in denen Marilyn Monroe wiederholt als Sängerin und Tänzerin die Männer betört, wenn sie nicht gerade damit beschäftigt ist, als simpel gestrickte Sekretärin ihren Chef in den Wahnsinn zu treiben, oder durch Schönheitswettbewerbe Karriere machen will. Ihre dunkleren Seiten treten hervor, wenn sie als Hotelkindermädchen ihre psychische Labilität ans Tageslicht geraten lässt oder gar die Absicht hegt, ihren Mann die Niagara-Fälle hinunter zu stürzen.

Kritik zu Marilyn - Die Premium Kollektion

Umfangreiche Sammlung mit vierzehn Filmen, in denen Marilyn Monroe mehr oder weniger tragende Rollen spielt. Der Bogen wird dabei von der Tragikomödie "Alles über Eva" (1950), in der sie eine frühe Nebenrolle hatte, bis zu ihrem letzten Film, John Hustons Meisterwerk "Misfits", gespannt. Enthalten sind heitere Klassiker, in denen sie die Rolle des blonden Dummchens perfektioniert ("Wie angelt man sich einen Millionär?", "Blondinen bevorzugt"), aber auch "ernsthaftere" Filme, in denen sie ihre Vielseitigkeit unter Beweis stellen kann. Zu letzteren zählen neben "Misfits" auch Otto Premingers Western "Fluss ohne Wiederkehr" und Henry Hathaways Krimimelodram "Niagara".

Wertung Questions?

FilmRanking: 21402 -8097

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Marilyn - Die Premium Kollektion

Kinostart: nicht bekannt

USA 1961

Genre: Drama

Originaltitel: Marilyn - Die Premium Kollektion

Regie: Billy Wilder, Howard Hawks, John Huston, George Cukor, Jean Negulesco, Otto Preminger, Edmund Goulding, Joseph L. Mankiewicz, Walter Lang, Roy Ward Baker, Henry Hathaway, Joshua Logan