Drama über die zweifache Nobelpreisträgerin, die sich in einer von Männern dominierten Welt ihren Weg bahnt.

Kinostart: 01.12.2016

Karolina Gruszka
als Marie Curie

Arieh Worthalter
als Paul Langevin

Charles Berling

Charles Berling
als Pierre Curie

André Wilms
als Eugène Curie

Malik Zidi
als André Debierne

Samuel Finzi
als Gustave Téry

Izabela Kuna
als Bronia

Marie Denarnaud
als Jeanne Langevin

Daniel Olbrychski
als Émile Amagat

Sabin Tambrea
als August Gyldenstolpe

Jan Frycz
als Ernest Solvay

Die Handlung von Marie Curie

1903 erhält Marie Curie als erste Frau gemeinsam mit ihrem geliebten Mann Pierre den Nobelpreis für Physik. Kurze Zeit später stirbt Pierre bei einem Unfall und lässt die Mutter zweier Kinder alleine zurück. Sie vertieft sich dennoch weiter in ihre Arbeit und wird Professorin an der Sorbonne. Sie verliebt sich sogar noch einmal neu, in den Wissenschaftler Paul Langevin, der jedoch verheiratet ist. Als ihr der zweite Nobelpreis bevorsteht, wird sie von Pauls eifersüchtiger Frau in der Presse als Ehebrecherin bezichtigt.

Kritik zu Marie Curie

Marie Noëlle, die mit "Die Frau des Anarchisten" und "Ludwig II" bereits historische Schicksale bearbeitete, erzählt nun - erstmals als alleinige Regisseurin - in einem Biopic von der zweifachen Nobelpreisträgerin Marie Curie, die sich Schicksalsschlägen zum Trotz in einer von Männern dominierten Welt ihren Weg bahnt. Im internationalen Drama ist neben der stark aufspielenden Karolina Gruszka in der Titelrolle u.a. auch Charles Berling zu sehen, mit dem Noëlle bei "Obsession" zusammengearbeitet hat.

Wertung Questions?

FilmRanking: 9013 -1399

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 6 freigegeben

FSK: ab 6

Kinostart: 01.12.2016

Polen/Deutschland/Frankreich 2016

Länge: 1 h 40 min

Genre: Drama

Originaltitel: Marie Curie

Regie: Marie Noëlle-Sehr

Drehbuch: Marie Noëlle-Sehr, Andrea Stoll

Musik: Bruno Coulais

Produktion: Marie Noëlle-Sehr

Kostüme: Christophe Pidre, Florence Scholtes

Kamera: Michal Englert

Schnitt: Marie Noëlle-Sehr, Isabelle Rathery, Lenka Fillnerova, Hans Horn

Ausstattung: Eduard Krajewski

Website: http://www.mariecurie-derfilm.de