Der Fritz-Lang-Klassiker mit Peter Lorre als Kindermörder, dem der aufgebrachte Pöbel auf den Fersen ist, weiß heute noch durch seine präzise Darstellung der Gesellschaft und seine kontrastreichen Schwarz-Weiß-Bilder zu faszinieren.

Kinostart: 14.04.2016

Peter Lorre

Peter Lorre
als Hans Beckert

Ellen Widmann
als Frau Beckmann

Inge Landgut
als Elsie Beckmann

Otto Wernicke
als Inspector Karl Lohmann

Theodor Loos
als Inspector Groeber

Gustaf Gründgens
als Schränker

Friedrich Gnaß
als Franz

Fritz Odemar
als Betrüger

Paul Kemp
als Taschendieb

Theo Lingen
als Bauernfänger

Ernst Stahl-Nachbaur
als Polizeichef

Handlung

Berlin 1931: Ein psychopathischer Kindermörder ängstigt die Bevölkerung, narrt die Polizei und versetzt die Unterwelt in Aufregung: Ständige Razzien und Kontrollen behindern die Kriminellen bei ihrer Arbeit. Während Kommissar Lohmann dem Täter so auf die Spur kommen will, sendet die Bettler- und Ganovenorganisation ihre Spitzel nach dem Mörder aus, der schließlich von den Verbrechern gestellt wird, in letzter Minute der aufgebrachten Menge entkommen kann und in die Arme der Justiz flieht.

Fritz Lang-Klassiker um einen Kindermörder (Peter Lorre) in Berlin, den die Polizei nicht fassen kann, und der letzlich von der Unterwelt gestellt wird. Exzellenter Thriller mit zahlreichen kritischen Untertönen, der von den Nazis als ausgesprochen "subversiv" empfunden wurde.

Kritik

Fritz Langs Klassiker mit Peter Lorre als Kindermörder in Berlin, den die Polizei nicht fassen kann und der letztlich von der Unterwelt gestellt wird, ist ein exzellenter Thriller mit zahlreichen kritischen Untertönen. Von den Nazis als ausgesprochen "subversiv" empfunden, fasziniert "M - Eine Stadt such einen Mörder" noch heute durch seine präzise Darstellung der Gesellschaft und seine kontrastreichen Schwarz-Weiß-Bilder.

Wertung Questions?

FilmRanking: 375 -3

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
3
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 14.04.2016

Deutschland 1931

Länge: 1 h 57 min

Genre: Thriller

Originaltitel: M - Eine Stadt sucht einen Mörder

Regie: Fritz Lang

Drehbuch: Thea Harbou, Karl Vask, Fritz Lang

Musik: Adolf Jansen

Produktion: Seymour Nebenzahl

Kamera: Fritz Arno Wagner

Schnitt: Paul Falkenberg

Ausstattung: Emil Hasler, Karl Vollbrecht

Ton: Adolf Jansen

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.