Die Dokumentation berichtet über eine der wohl ungewöhnlichsten Tanzschulen der Welt.

Kinostart: 13.02.2020

Die Handlung von Looking at the Stars

Die Dokumentation „Looking at the Stars“ zeigt Aufnahmen aus einer der wohl ungewöhnlichsten Ballettschulen der Welt. Die Ballettschule „Associação Fernanda Bianchini" mitten im brasilianischen Sao Paulo hat es sich zur Aufgabe gemacht, jungen Männern und Frauen diesen ästhetischen Tanz näherzubringen. An sich ist dies nichts Ungewöhnliches, mit einer Ausnahme, sämtliche Schüler der Tanzschule sind blind. Trotzdem sind die jungen Tanzschüler genauso entschlossen und motiviert und stecken voller Hoffnung. „Associação Fernanda Bianchini" ist die weltweit bisher erste und auch einzige Tanzschule für blinde Menschen. Doch die Arbeit, die die Menschen dort leisten, ist mehr als wichtig, besonders für die Tanzschüler. Statt auf strenges Training unter Schweiß, Blut und Tränen setzen die Lehrer dort auf Gefühl und Gehörsinn. Natürlich gehört für die Schüler auch viel Mut und Überwindung zu so einem Training. Die Tanzschule ermöglicht ihren Schülern ein Stück weit Freiheit, denn sie können sich dort frei und ohne Furcht bewegen und entfalten. Im Tanz legen die Tänzer und Tänzerinnen ihre Unsicherheiten des Alltags ab. Die Tanzschule von Fernanda Bianchini beweist, dass auch blinde Menschen zur Primaballerina werden können.

Looking at the Stars - Ausführliche Kritik

Die Dokumentation „Looking at the Stars“ erlaubt uns einen einmaligen Einblick in die weltweit erste Tanzschule für blinde Menschen. Damit eröffnet sich eine ganz neue Welt, die den Betroffenen zu einem Stück weit mehr Selbstvertrauen und Freiheit verhilft. Die Doku „Looking at the Stars“ ermutigt junge Menschen, egal in welcher Situation sie sich befinden, nach den Sternen zu greifen. Der Regisseur Alexandre Peralta legt mit diesem Film ein wichtiges Zeugnis dafür vor, was alles möglich ist, auch wenn wir zunächst vielleicht nicht daran glauben können.

Der beeindruckende und emotionale Film „Looking at the Stars“, der uns einen ganz besonderen Einblick in die Welt ganz außergewöhnlicher Tänzer und Tänzerinnen gewährt, wird ab dem 13. Februar 2020 in den Kinos zu sehen sein.

Wertung Questions?

FilmRanking: 742 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 0 freigegeben/Freigegeben ohne Altersbeschränkung

FSK: ab 0

Kinostart: 13.02.2020

Brasilien/USA 2016

Länge: 1 h 30 min

Genre: Doku

Originaltitel: Olhando para as Estrelas

Website: https://www.wfilm.de/looking-at-the-stars