Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Für einen dringenden Job muß Auftragskiller Joshua in sein heimisches Stadtviertel zurückkehren, das aufgrund seiner überwiegend russischen Bevölkerung Little Odessa genannt wird. Dort eckt er nicht nur mit den lokalen Gangstern an, sondern sieht sich auch mit seinem verhaßten gewalttätigen Vater, dem Patriarchen Arkady, konfrontiert.

Auftragskiller Joshua kehrt in den New Yorker Stadtteil Brighton Beach zurück, der wegen seiner russischstämmigen Bevölkerungmehrheit Little Odessa genannt wird. Dort will er nicht nur für seinen Boss einen Juwelenhändler töten, sondern auch ein paar persönliche Dinge ins Reine bringen: mit seiner schwerkranken Mutter, die nur noch kurze Zeit zu leben hat, mit dem kleinen Bruder, der ihn vergöttert, mit einer Jugendliebe, die er nie vergessen konnte, und schließlich mit seinem Vater, einem gewalttätigen Patriarchen.

Auftragskiller Joshua kehrt in diesem bestechend photographierten Gangsterepos nach New York zurück, um einiges ins Reine zu bringen. Ein Top-Tip mit eiskalt-düsterer Atmopsphäre für Cineasten und Thriller-Fans.

Kritik

Einen unglaublich düsteren und bis ins Mark nihilistischen Gangsterthriller drehte der 25jährige James Gray mit seinem starken Regiedebüt. Tarantino-Liebling Tim Roth überzeugt als Killer, der bei seiner Rückkehr nach Hause eine Katastrophe heraufbeschwört. Filmfans werden von dem ebenso faszinierenden wie harten Werk begeistert sein.

Wertung Questions?

FilmRanking: 23619 -3042

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Little Odessa
  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: nicht bekannt

USA 1994

Länge: 1 h 38 min

Genre: Thriller

Originaltitel: Little Odessa

Regie: James Gray

Drehbuch: James Gray

Produktion: Paul Webster

Kamera: Tom Richmond