Kinostart: nicht bekannt

Robert Pattinson

Robert Pattinson
als Salvador Dal

Matthew McNulty
als Luis Bu

Arly Jover
als Gala

Javier Beltrán
als Federico Garc

Marina Gatell
als Margarita

Simón Andreu
als Fernando de Valle

Esther Nubiola
als Adela

Die Handlung von Little Ashes

Im Madrid der 20er Jahre erblüht ein kreatives Beziehungsgeflecht zwischen drei aufsehenerregenden jungen Künstlern: Dem Poeten Federico Garcia Lorca, dem Maler Salvador Dali, und dem Filmemacher Luis Bunuel. Während sich Lorca und Dali bald auch romantisch und sexuell näher kommen, verachtet der Surrealist Bunuel die Homosexualität Lorcas und überredet Dali, ihm nach Paris zu folgen. Dort avanciert Dali zum Star und entdeckt sein Faible für Frauen und Faschismus, derweil Bunuel vor Franco nach Mexiko emigriert und Lorca daheim für den Sozialismus stirbt.

Im Madrid der 20er Jahre lernen sich der Poet Garcia Lorca, der Filmemacher Luis Bunuel und der Maler Salvador Dali gegenseitig kennen und schätzen. Gut gespieltes, aufschlussreiches Drama nach einer wahren Geschichte.

Kritik zu Little Ashes

Eine eben so spektakuläre wie historisch verbürgte Freundschaftsgeschichte aus künstlerisch und politisch schwer bewegten Zeiten erzählt mit getragenem Tempo, aber ohne den Kulturmenschen je zu langweilen, dieses gut gespielte und überzeugend in zeitgenössische Kulissen gebettete Drama. Gleich drei Biographien bedeutender Künstler der Moderne werden stichpunktartig erhellt, und trotz allerhand inhaltlicher Spekulationen mag sich der Interessierte ein gutes Bild von den daraus resultierenden Konflikten machen. Mit "Twilight"-Star Robert Pattinson.

Wertung Questions?

FilmRanking: 7190 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Little Ashes

Kinostart: nicht bekannt

Großbritannien 2008

Genre: Drama

Originaltitel: Little Ashes

Regie: Paul Morrison

Drehbuch: Philippa Goslett

Musik: Miguel Mera

Produktion: Carlo Dusi, Jonny Persey

Kamera: Adam Suschitzky

Schnitt: Rachel Tunnard