Kinostart: nicht bekannt

Laura Prepon

Laura Prepon
als Angevin Duvet

Ashley Laurence
als Jenny Graves

Bret Harrison

Bret Harrison
als Green Graves

Kevin Gage
als Earl Knight

Lucas Till
als Jay Graves

Hal Sparks
als Deputy Dale

Jonathan Spencer
als Tony Bennett

Shannon Eubanks
als Ms. Duvet

Die Handlung von Lightning Bug

Der heranwachsende Jüngling Green wohnt mit der Mutter und dem kleinen Bruder in einem Trailer Home in der Provinz und träumt davon, eines Tages nach Hollywood zu ziehen und dort Karriere als Special-Effects-Künstler im Horrorfilm zu machen. Inspiration sucht und findet er in der lokalen Videothek, auch die dortige Angestellte, ein hübscher Rotschopf, hat es ihm angetan. Doch es gibt auch Probleme: Mutter lacht sich einen trinkfreudigen Schläger an, und die örtlichen Tugendwächter nehmen Green als vermeintlichen Satanisten aufs Korn.

Green träumt davon, als Maskenbildner in Hollywood Karriere zu machen. Doch die Kleinstadtrealität sieht anders aus. Stimmungsvolles, tiefschürfendes Erwachsenwerdungsdrama, an dem auch Horrorfreunde ihre Freude haben sollten.

Kritik zu Lightning Bug

Stimmungsvolles Coming-of-Age-Drama um einen jungen Mann, der gerne Horrorfilme sieht und auch darin arbeiten möchte, was den Film auch für Horrorfans interessant macht (genau wie die Reaktion der Dorfspießer darauf). Bewährte TV-Gesichter wie Bret Harrison ("Astronaut Wives Club") und Laura Prepon ("Die wilden 70er") überzeugen in den Hauptrollen, und Ashley Laurence kauft ironischerweise eine Fangoria mit "Hellraiser"-Cover. Für dieselbe Fraktion, die auch "Juno" mochte.

Wertung Questions?

FilmRanking: 11035 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Lightning Bug

Kinostart: nicht bekannt

USA 2004

Genre: Thriller

Originaltitel: Lightning Bug

Regie: Robert Hall

Musik: Jason M. Hall

Produktion: Lisa Waugh

Kostüme: Sarah Trost

Kamera: Brandon Trost

Schnitt: Joshua Charson