Kinostart: 12.05.1994

Handlung

Im Alter von 40 Jahren gerät der Koksdealer John LaTour in eine Identitätskrise. Der einstmals selbst abhängige Mann will aussteigen. Seine Verzweiflung über das eigene Leben hält er mit Eintragungen ins Tagebuch unter Kontrolle. Als eine ehemalige Geliebte zu Tode kommt, entladen sich die angestauten Frustrationen.

Der 40jährige New Yorker Koks-Dealer und ehemalige Heroinabhängige John LaTour gerät in eine tiefe Identitätskrise, will aussteigen und sucht nach einem neuen Lebenssinn. Seine Verzweiflung über das verpfuschte Leben versucht er, mit Tagebucheintragungen zu kompensieren. Als seine Chefin beschließt, ehrbar zu werden und auch noch eine Ex-Geliebte zu Tode kommt, entladen sich die angestauten Frustrationen in einem Amoklauf.

Der Ausstiegsversuch eines heroinabhängigen New Yorker Koks-Dealers endet in einem Amoklauf. Paul Schraders Drogen-Krimi ist eher das Porträt eines Todgeweihten als ein auf Action getrimmter Reißer. Top-Tip für anspruchsvolle Thrillerkunden.

Kritik

Paul Schraders düsteres Porträt eines Todgeweihten wurde mit Recht als "Taxi Driver" für die 90er bezeichnet. Willem Dafoe spielt die Titelfigur mit gewohnter Eindringlichkeit; und auch Susan Sarandon und Dana Delaney wissen zu überzeugen. Ein desperater Streifzug durch eine Großstadt, die die Schwachen gnadenlos zermalmt.

Wertung Questions?

FilmRanking: 6944 -55

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Light Sleeper
  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 12.05.1994

USA 1992

Länge: 1 h 40 min

Genre: Thriller

Originaltitel: Light Sleeper

Regie: Paul Schrader

Drehbuch: Paul Schrader

Musik: Michael Been

Produktion: Linda Reisman

Kamera: Ed Lachman