Thriller von Alain Corneau um das perfide Duell zwischen einer Assistentin und ihrer Chefin.

Kinostart: nicht bekannt

Ludivine Sagnier

Ludivine Sagnier
als Isabelle Gu

Kristin Scott Thomas

Kristin Scott Thomas
als Christine

Patrick Mille
als Philippe

Gérald Laroche
als G

Julien Rochefort
als Anwalt

Guillaume Marquet
als Daniel

Olivier Rabourdin
als Richter

Mike Powers
als Vorgesetzter

Die Handlung von Liebe und Intrigen

In einer großen Firma arbeiten Christine und Isabelle an Produktkampagnen für solvente internationale Auftraggeber. Besser gesagt, Isabelle arbeitet und lässt sich etwas einfallen, derweil ihre Chefin sich hernach mit fremden Federn schmückt und auf den Konferenzen der hohen Tiere den Ruhm einheimst. Isabelle macht das eine zeitlang mit, bevor sie den Fehdehandschuh ergreift und einen Kampf aufnimmt, der sich längst auch auf private Bereiche erstreckt. Christine wähnt sich am längeren Hebel, doch Isabelle ist die Kreative.

Chefin Christine beutet ihre Assistentin Isabelle aus. Das lässt sich diese nicht lange gefallen. Ludivine Sagnier und Kristin Scott Thomas überzeugen auf ganzer Linie in einem abgründigen Psychothriller.

Kritik zu Liebe und Intrigen

Ein beinahe perfektes Verbrechen wird minutiös ausgeheckt und durchgeführt, ohne dass man es vorläufig als solches erkennen würde, wenn sich eine zunächst schwarzhumorig-satirisch anmutende Bürorivalität langsam zum Psychothriller mit Körperschäden entwickelt in diesem exzellent gespielten und elegant inszenierten Damenzweikampf aus Frankreich. Ludivine Sagnier ("Swimming Pool") und Kristin Scott Thomas ("Gosford Park") ziehen alle Register im letzten Film von Alain Courneau ("Wahl der Waffen").

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Liebe und Intrigen

Kinostart: nicht bekannt

Frankreich 2010

Genre: Thriller

Originaltitel: Crime d'amour

Regie: Alain Corneau

Drehbuch: Alain Corneau

Produktion: Saïd Ben

Kostüme: Khadija Zeggaï

Kamera: Yves Angelo

Schnitt: Thierry Derocles

Ausstattung: Katia Wyszkop