Kinostart: nicht bekannt

Lauren Holly

Lauren Holly
als Suzanne Hollingsworth

Abraham Martinez
als Dominic

Joe Lando

Joe Lando
als Elliot

Kaylee DeFer
als Rebecca White

Christopher Wolfe
als Vlad

Anya Monzikova
als Sonya

Philip Battley
als Lance Waybridge

Carl Gilliard
als Ralph

Cain Manoli
als Brad

Massi Furlan
als Oscar

Rayne Bidder
als Lilly

Lauren Reeder
als Camilla

Handlung

Als die beruflich erfolgreiche, aber menschlich inkompetente Unternehmerin Suzanne Hollingsworth einmal den öffentlichen Flugverkehr statt den Privatjet benutzen muss, feuert sie als erstes ihre brave Assistentin, um sich sodann komplett zu verirren und in der Gewalt osteuropäischer Menschenhändler zu landen. Während die treue Assistentin aufopferungsvoll ihre Rabenchefin sucht, schließt Suzanne in der Not Freundschaft mit diversen unfreiwilligen Bordsteinschwalben und treibt ihre Kidnapper zur Weißglut.

Eine Geschäftsfrau landet auf Irrwegen in der Gewalt von Mädchenhändlern und muss um ihr Leben kämpfen. Lauren Holly überzeugt als Zicke unter Kriminellen in dieser TV-Krimivariante von "Der Teufel trägt Prada".

Kritik

Wie so häufig, wenn Filme auffällig reißerische Titel tragen, verbirgt sich dahinter nicht etwa ein tabutretender Gewaltskandal, sondern ein jugendfreies dramatisches Fernsehspiel. In diesem Fall fällt eine schlimme Chefzicke geradewegs aus "Der Teufel trägt Prada" unter schlimme Mädchenhändler und muss von ihrer Bürosklavin befreit werden. Wenig blutige Ausschreitungen, dafür viel Humor und Lauren Holly aus "Dumm und Dümmer" als Miranda-Priestly-Ersatz. Ergänzung.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Layover

Kinostart: nicht bekannt

USA 2012

Genre: Thriller

Originaltitel: Layover

Regie: R.D. Braunstein

Drehbuch: Naomi L. Selfman

Musik: Chris Ridenhour

Produktion: David Michael Latt

Kostüme: Yesenia Correa

Kamera: Richard Vialet

Schnitt: Anders Hoffmann

Ausstattung: Alexa Roland