Poetische und ökologische Science Fiction mit Joan-Baez-Songs.

Kinostart: nicht bekannt

Handlung

21. Jahrhundert. Die Erde ist durch Nuklearkatastrophen zerstört. Zur Gewinnung natürlichen Lebens werden Raumschiffe ins All geschickt, die Pflanzen und Tiere kultivieren sollen. Freeman Lowell ist seit acht Jahren auf der "Valley Forge". Als ihn die Nachricht erreicht, er solle die Wälder an Bord vernichten, entledigt er sich seiner Kollegen und flieht in Richtung Saturn. Sein Garten beginnt abzusterben. Mit Hilfe von Robotern bringt er Solarlampen in die Gartenkuppel und sprengt sie ab, damit sie einst gefunden wird. Die Valley Forge verschwindet im All.

Nach der Zerstörung der Wälder auf der Erde, gibt es Bäume nur noch in großen Gewächshäusern im Weltraum. Als Weltraumgärtner Freeman den Befehl erhält, sein Gewächshaus zu vernichten, verweigert er den Gehorsam. Sehr guter Science-Fiction-Film mit Umwelt-Thematik.

Kritik

Eine der wenigen Regiearbeiten des Trickspezialisten Douglas Trumbull, der für Stanley Kubrick ("2001") gearbeitet hatte und für SF-Filme wie "Andromeda" und "Die phantastische Reise" verantwortlich war. Zu seinen Schülern zählt "Star Wars"-Mann John Dykstra. Die Kombination von ökologischen Inhalten und Tricks auf dem Stand der Dinge entsprach zeitgenössichem Denken um die Sehnsucht nach natürlichem Lebensraum und Katastrophenangst. Die beiden Songs von Joan Baez unterstreichen die melancholische Grundierung des Films.

Wertung Questions?

FilmRanking: 4531 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Lautlos im Weltraum

Kinostart: nicht bekannt

USA 1972

Länge: 1 h 29 min

Genre: Sci-Fi

Originaltitel: Silent Running

Regie: Douglas Trumbull

Drehbuch: Deric Washburn, Michael Cimino, Steven Bochco

Musik: Peter Schickele

Produktion: Michael Gruskoff

Kamera: Charles F. Wheeler

Effekte: Douglas Trumbull, John Dykstra, Richard Yuricich

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.