Elem Klimows letzter Spielfilm, der zunächst der sowjetischen Zensur zum Opfer viel, ist eines der letzten großen Meisterwerke des Sowjetkinos.

Kinostart: 22.10.2020

Noch 1 Tage

Die Handlung von Komm und sieh

Weißrussland im Jahr 1943: Florja ist noch recht jung, fast ein Kind, aber für ihn steht fest, dass er zu den Partisanen will, um zu kämpfen. Da er dafür eine Waffe benötigt, gräbt er täglich stundenlang am Strand nach alten Gewehren und wird endlich fündig. Gegen den Willen seiner Mutter zieht er los zum Lager der Truppe, nur um dort zu erfahren, dass er nicht gebraucht wird. Ihm bleibt nichts anderes übrig, als allein und auf sich selbst gestellt den Heimweg anzutreten. Doch dabei gerät er zwischen die Fronten des 2. Weltkriegs.

Wertung Questions?

FilmRanking: 613 +57

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 22.10.2020

Genre:

Originaltitel: Idi i Smotri