Kinostart: nicht bekannt

Andie MacDowell

Andie MacDowell
als Linda Palinsky

Andy Garcia

Andy Garcia
als Gary Starke

Richard Bradford
als Benny

Laura Harris
als Cyclops

Elizabeth Ashley
als Mrs. Palinsky

André Blake
als Casino

Patrick Breen
als San Diego Vinny

Louis Mustillo
als Harry the Head

Ron Leibman
als Barry the Book

Don Novello
als Tony

Fred Asparagus
als Zeus

Abe Vigoda
als Arty

Bill Irwin
als Ray Charles

Chris Lemmon
als Alex

Ronald Guttman
als Gerrard

Donna Hanover
als Realtor

Irene Worth
als Mrs. Haywood

Paunita Nichols
als Rhonda

Joe Frazier
als Joe Frazier

Handlung

Gary, der sein Leben mit dem Verkauf von Tickets auf dem Schwarzmarkt bestreitet, will seiner Freundin Linda, die mit ihm Schluss gemacht hat, beweisen, dass er auch verantwortungsbewusst sein kann. Gar nicht so einfach, wo er nicht einmal eine Sozialversicherungsnummer hat und beim Besuch des Papst in New York das Geschäft seines Lebens machen will, aber ein Ticketeinkäufer-Konkurrent mit Brachialmethoden ihm ständig in die Quere kommt. Kurz vor seinem Wiedergutmachungs-Date mit Linda erwischt ihn die Polizei.

Gary versucht als Ticket-Schwarzhändler das Geschäft seines Lebens zu machen; nicht zuletzt, um Linda wieder für sich zu gewinnen. Jedoch kommen ihm dabei ein Konkurrent und die Polizei in die Quere. Amüsante Lovestory um einen Loser und seine Angebetete, leider etwas klischee-beladen.

Kritik

Von Andy Garcia ("Black Rain", "When a Man Loves a Woman") produzierte amüsante Lovestory um einen liebenswerten Loser (Garcia) und seine Angebetete, bei der Regisseur und Autor Richard Wenk ein wenig zu tief und zu oft in den Schmalztopf greift (Gary hat eine drogensüchtige, schwangere Freundin, sein Ersatzvater stirbt...). Mit Garcia und Andie MacDowell ("Green Card") attraktiv besetzt, könnte die Komödie dennoch beim durch "Notting Hill" und ähnliche Filme Romantik-eingestimmten Publikum ankommen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 15438 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Just the Ticket

Kinostart: nicht bekannt

USA 1998

Genre: Komödie

Originaltitel: Just the Ticket

Regie: Richard Wenk

Drehbuch: Richard Wenk

Musik: Rick Marotta

Produktion: Andy Garcia, Gary Lucchesi

Kostüme: Susan Lyall

Kamera: Ellen Kuras

Schnitt: Christopher Cibelli

Ausstattung: Franckie Diago, Henry Dunn