Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Jung wa ying hung

Nationalchina 1945: Nachdem die Japaner kapituliert haben, gerät Jet in der Heimat gleich mit US-Soldaten aneinander, die ihre Verbündeten jetzt wie den letzten Dreck behandeln. In einer Bar muß er mit dem Mariner Bailey in den Ring steigen und kann ihn besiegen. Der rächt sich dafür an Jets Freund Zung und prügelt ihn krankenhausreif. Nachdem Jet auch mit dessen Captain kämpft und eine Massenschlägerei die Folge ist, entführen die Amerikaner Zungs Tochter. Zung kommt bei der Befreiung ums Leben, die Tochter begeht Selbstmord. Jet rechnet mit den Entführern ab.

China 1945: Nachdem die Japaner kapituliert haben, gerät Jet in der Heimat mit US-Soldaten aneinander. Aufwändige Massenszenen und versiert gemachte Kampfaction in überdurchschnittlicher Easternware.

Kritik zu Jung wa ying hung

Zum Teil recht aufwendige Massenszenen aus den Tagen des Krieges wechseln mit versiert gemachten Kampfszenen. Hier tut sich Regisseur und Hauptdarsteller Jet Lee eindrucksvoll hervor. Ein Easternfilm, der über dem Durchschnitt vergleichbarer Produktionen liegt. Gute Umsatzerwartung.

Wertung Questions?

FilmRanking: 58728 -2141

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Jung wa ying hung

Kinostart: nicht bekannt

Hongkong 1987

Genre: Action

Originaltitel: Jung wa ying hung

Regie: Jet Li

Drehbuch: Sz Yeung Ping, Jie Er-Gie

Musik: Hou De-Jian

Kamera: Cho Him