Beeindruckendes Biopic über das letzte Jahr und die letzte Tour im Leben der Sängerin und Schauspielerin Judy Garland.

Kinostart: 02.01.2020

Finn Wittrock
als Mickey Deans

Bella Ramsey

Phil Dunster

Lewin Lloyd

Renée Zellweger
als Judy Garland

Jessie Buckley
als Rosalyn Wilder

Rufus Sewell
als Sidney Luft

Die Handlung von Judy

Die Sängerin und Schauspielerin Judy Garland hatte ein bewegtes Leben. Bereits im Jahr 1939 wird sie, mit gerade einmal 16 Jahren, durch die Hauptrolle der Dorothy in dem Musicalfilm „Der Zauberer von Oz“ und vor allem ihre Performance des Songs „Over the Rainbow“ zum Megastar. Doch diese Zeiten sind lange vorbei, nun ist Judy Garland 46 Jahre alt, pleite, abhängig von Tabletten und kämpft um das Sorgerecht für ihre Kinder. Ende der 60er Jahre lebt sie in billigen Hotels in Los Angeles und ist, als das Angebot für ein fünfwöchiges Engagement in London herein kommt, fast schon gezwungen dieses anzunehmen. Ihre Kinder sind währenddessen bei Ex-Ehemann Sid Luft untergekommen, da Judy sie schlecht mitnehmen und sich um sie kümmern kann. In London soll sie in einem schillernden Nachtclub wieder in die Rolle des Megastars schlüpfen. Trotz gesundheitlicher Probleme gelingt es ihr ihre Fans und auch einen neuen Liebhaber, der ihr letzter Ehemann werden sollte, zu begeistern und für ausverkaufte Shows zu sorgen.

Judy - Ausführliche Kritik

Der Film „Judy“ zeigt das letzte Jahr im bewegten Leben der Judy Garland. Als Schauspielerin drehte sie für MGM eine Unmenge an Filme, wie neben „Der Zauberer von Oz“ zum Beispiel „Meet Me in St. Louis“, und erhielt unzählige Auszeichnungen, wie den Grammy, den Golden Globe und einen Ehrenoscar für ihre Rolle als Dorothy. Auch als Sängerin füllte sie vor allem in den 50er und 60er Jahren die Konzertsäle und Varietee-Theater.

In ihrem Privatleben sah es hingegen nicht so rosig aus. Eine Ehe folgte der anderen, aus denen drei Kinder hervorgegangen sind. Doch das größte Problem war wohl Judy Garlands Tablettenabhängigkeit, die sie ihrer Karriere zu verdanken hatte und die sie schließlich viel zu früh durch eine Überdosis aus dem Leben riss. Mit gerade einmal 47 Jahren stirbt Judy Garland.

Der Film „Judy“ von Regisseur Rupert Goold zeigt in beeindruckenden Bildern und einer grandiosen schauspielerischen Leistung Renée Zellwegers als Judy Garland das letzte Jahr und die letzten Auftritte der Sängerin und Schauspielerin. Der Film ist ab dem 02. Januar 2020 in den deutschen Kinos zu sehen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 370 -37

Filmwertung

Redaktion
-
User
3
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
1
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
3.5
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 0 freigegeben/Freigegeben ohne Altersbeschränkung

FSK: ab 0

Kinostart: 02.01.2020

USA 2019

Länge: 1 h 58 min

Genre: Doku

Originaltitel: Judy

Website: https://www.youtube.com/watch?v=whZLDGnuLwQ

Auszeichnungen

1 Oscar: 1 Golden Globe: