Beeindruckendes Animé aus der Feder von "Ghost in the Shell"-Schöpfer Mamoru Oshii, das als komplexer Politthriller überzeugt.

Kinostart: 08.11.2001

Handlung

Während auf den Straßen von Tokio Revolutionäre mit Gewalt gegen das Regime kämpfen, herrscht auch innerhalb der Polizei ein Machtkampf, bei dem die geheimnisvollen Jin-Roh die Fäden ziehen. Der Polizist Fuse gerät zwischen alle Fronten, als er nach dem Selbstmordattentat eines jungen Mädchens Sympathie für die Revolutionäre hegt und sich in deren ältere Schwester verliebt.

Kritik

Beeindruckendes Animé aus der Feder von "Ghost in the Shell"-Schöpfer Mamoru Oshii, das einmal nicht in einer reinen Fantasy-Welt angesiedelt ist, sondern auch als komplexer Politthriller überzeugt. Der erwachsene, nicht an blutrünstigen Szenen geizende Film mit psychologisch recht ausgefeilten Figuren erzählt gleichzeitig eine ungewöhnliche Liebesgeschichte.

Wertung Questions?

FilmRanking: 48998 -17716

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Jin-Roh
  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 08.11.2001

Japan 1999

Länge: 1 h 42 min

Genre: Animation

Originaltitel: Jin-Roh