Kinostart: nicht bekannt

Ben Cross

Ben Cross
als Agent Hinton

Jon Campling
als Jess Walters

Jane March
als Serena

Dylan Jones
als Agent Jones

Jamie Atkins
als Jack Krutchers

Vicki Glover
als Kisa Russell

Tanya Winsor
als Sharon Mason

Julian Boote
als Nigel Mason

Harry Dyer
als Newald Krutchens

Steve McTigue
als General o'Shauncey

Robert Boyle
als Sergeant Sam Jones

Handlung

Pünktlich zu seinem achtzehnten Geburtstag klopft ein zotteliger Fremdling an die Pforten von Jake und seinen unbegeisterten Adoptiveltern, stellt sich als Gesandter von Jakes seit Jahren verschollenem Vater vor und überreicht dem Knaben ein Säckchen mit riesigen Bohnensamen. Aus dem wächst eine Ranke zum Himmel, und Jake wird in eine fantastische Gegenwelt über den Wolken katapultiert, wo mächtige Monster Jagd auf ihn machen und ein geheimnisvolles fliegendes Schloss seine Kreise zieht.

Jüngling Jake entdeckt das zauberhafte Reich über den Wolken und muss die Menschheit vor Monstern retten. Dürftige, aber unterhaltsame Märchendoppelverwurstung nach bewährten Rezepten von The Asylum.

Kritik

Die Kunstfreunde von Asylum knöpfen sich die beiden entfernt miteinander verwandten englischen Volksmärchen von Jake, dem Riesenbezwinger, sowie Jake und der Bohnenranke vor, vermengen sie miteinander, entfernen etwas romantischen Kitsch, fügen dafür moderne Armee-Einheiten hinzu und verwandeln die Riesen kurzerhand in Saurier. Oder etwas Ähnliches. Für Jane March als Evil Queen ist auch noch Platz in einem munteren Fantasy-Trashvergnügen für die ganze Familie.

Wertung Questions?

FilmRanking: 25738 -3486

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Jack the Giant Killer

Kinostart: nicht bekannt

USA 2013

Genre: Fantasy

Originaltitel: Jack the Giant Killer

Regie: Mark Atkins

Drehbuch: Mark Atkins

Musik: Chris Ridenhour

Produktion: David Michael Latt

Kostüme: Kim Tizard-Lee

Kamera: Mark Atkins