Das legendäre Konzert der australischen Ausnahme-Band INXS im Wembley Stadium - erstmals in restaurierter Form, nur im Kino.

Kinostart: 27.11.2019

Noch 8 Tage

Die Handlung von INXS - Live Baby Live

Musikliebhaber der 80er und 90er aufgepasst! Das legendäre Wembley Stadium-Konzert der australischen Ausnahme-Band INXS kommt an nur einem Abend in aufwändig restaurierter Form und exklusiv für deutsche Kinogänger in unsere Lichtspielhäuser - am 27. November ist es endlich soweit!

1991 erreichte die Band den Zenit ihres internationalen Erfolgs. Nach zahlreichen Auszeichnungen für das Album „X“ (38 Wochen lang allein in den deutschen Charts vertreten) sowie einer umfangreichen Tournee in den USA spielten die Australier von INXS im ausverkauften Wembley Stadium in London vor 74.000 Zuschauern so gigantische Hits wie „Mystify“ und „Never Tear Us Apart“. Der passende Konzertfilm begeisterte schon damals die jubelnden Massen, jetzt dürfen Fans der Rocker das legendäre Set der Australier erstmals im Kino bewundern - vollständig restauriert und in Dolby Atmos!

INXS - Live Baby Live - Ausführliche Kritik

Viel muss man zu den Kult-Musikern von INXS eigentlich gar nicht mehr sagen. Selbst heutigen Generationen dürften so bahnbrechende Hits wie „New Sensation“ noch immer ein Begriff sein, da stets zitiert und immer mal wieder aufgegriffen. Um speziell allen Fans der ersten Stunde ein kleines, vorweihnachtliches Geschenk zu bereiten, hat die Band nun ein aufwendiges Remaster exklusiv fürs Kino aufbereiten lassen. Doch Fans müssen jetzt schnell sein: „INXS - Live Baby Live“ wird einmalig ausgestrahlt und lediglich am Abend des 27. November in diversen Kinos weltweit gezeigt.

Gegründet wurden INXS bereits 1977 von den Brüdern Tim, Andrew und Jon Farriss, damals noch unter dem Bandnamen The Farriss Brothers. Pünktlich mit dem neuen Jahrzehnt kamen dann die Namensänderung hin zu INXS und der internationale Chart-Erfolg. Diversen Quellen zufolge haben INXS in ihrer langen Karriere mehr als 24 Millionen Platten verkauft, wobei das 1987er Erfolgsalbum „Kick“ mit rund 9 Millionen verkauften Einheiten zum finanziell rentabelsten Werk der Australier wurde.

Nach 35 gemeinsamen und turbulenten Bandjahren gab Drummer und Gründungsmitglied Jon Farriss im November 2012 bei einem Lokalspiel in Perth schließlich die Trennung bekannt - das Live-Comeback im Kino ist somit das erste echte Lebenszeichen von INXS seit gut sieben Jahren!

Wertung Questions?

FilmRanking: 1037 -365

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 0 freigegeben/Freigegeben ohne Altersbeschränkung

FSK: ab 0

Kinostart: 27.11.2019

Genre: Doku

Originaltitel: INXS - Live Baby Live