Ein fesselnder Thriller über einen Mordauftrag und eine Freundschaft unter Frauen mit vielen Geheimnissen.

Kinostart: 28.11.2019

Die Handlung von Intrigo - In Liebe Agnes

Die arme Agnes (Carla Juri) wird vom Pech verfolgt. Erst verliert sie ihren deutlich älteren Ehemann, dann entbrennt ein Streit mit den schon erwachsenen Kindern ihres verstorbenen Mannes, die sich ihre Hälfte des Hauses auszahlen lassen wollen, und zu allem Überfluss taucht dann auch noch die ehemalige Jugendfreundin Henny (Gemma Chan) von Agnes auf der Beerdigung auf. Henny will angeblich nach der langen Funkstille, die zwischen den beiden herrschte, wieder den Kontakt mit Agnes aufbauen.

Diese plötzliche Gesinnung ihrer damaligen besten Freundin macht Agnes stutzig und diese Skepsis verstärkt sich, als Henny ihr eine große Summe an Geld geben will, damit Agnes die Geschwister auszahlen und das Haus behalten kann.

Ihre anfänglichen Bedenken sollen sich auch bewahrheiten, denn bald darauf stellt sich heraus, dass Henny im Gegenzug den Tod ihres eigenen Ehemannes Peter (Jamie Sives) verlangt, der, wie sie befürchtet, schon seit längerem eine Affäre hat. Agnes muss sich nun entscheiden: Nimmt sie das Geld und akzeptiert damit auch die Bedingungen, die daran gebunden sind?

Intrigo - In Liebe Agnes - Ausführliche Kritik

Intrigo: In Liebe, Agnes“ ist nach „Intrigo: Tod eines Autors“ und „Intrigo: Samaria“ nun der dritte und letzte Film der Intrigo-Trilogie, die auf den Werken des schwedischen Krimiautors Håkan Nesser basieren.

Die Regie hat wieder Daniel Alfredson übernommen, der sowohl die ersten beiden Teile der „Intrigo“-Trilogie als auch „Verdammnis“ und „Vergebung" von Stieg Larssons „Millenium“-Trilogie verfilmt hat.

In den Hauptrollen sind Gemma Chan und die Schweizerin Carla Juri zu sehen. Gemma Chan konnte erst kürzlich in „Captain Marvel“ als Dr. Minn-Erva brillieren und Carla Juri ist vielen womöglich durch ihre Hauptrolle in der kontroversen Verfilmung des Romans „Feuchtgebiete“ von Charlotte Roche bekannt.

Peter, der noch lebende Mann von Henny und zugleich Opfer des Mordkomplotts der beiden Frauen, wird von Jamie Sives gespielt, der unter anderem in der gefeierten Serie „Game of Thrones“ in fünf Episoden und in der überragenden Miniserie „Chernobyl“ zu sehen war.

Wertung Questions?

FilmRanking: 1452 +24

Filmwertung

Redaktion
-
User
3
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 28.11.2019

Schweden/USA/Deutschland 2019

Länge: 1 h 40 min

Genre: Drama

Originaltitel: Intrigo: Dear Agnes

Regie: Daniel Alfredson

Website: http://www.fox.de/dear-agnes