Hochkarätig besetzter Survival-Thriller, abgesiedelt in der Wildnis Alaskas'.

Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Weil Wilderer seine Familie niedergemetzelt haben, zieht ein riesenhafter Grizzly aus Alaska auf den Kriegspfad wider den Menschen im allgemeinen. Rowan ahnt davon nichts, als er sich aufmacht, die alte Heimat zu besuchen und einen guten Trapperkumpel wieder zu sehen. Dabei läuft ihm auch der entfremdete Bruder über den Weg, inzwischen Polizist. Um die Stimmung etwas zu entkrampfen, begleitet man sich auf dem Trip in die Wälder. Prompt stößt man erst auf schöne Damen, dann auf zerfetzte Körper, und schließlich auf letzterer Ursache.

Ein zerstrittenes Brüderpaar unternimmt einen Trip in die Wildnis von Alaska und stößt auf einen Killerbären. Starke Besetzung, bewährte Motive und eine nahtlos spannende Inszenierung in diesem Hochglanz-Horrorabenteuer.

Kritik

Ein Bär sieht rot diesem für solche Verhältnisse erstaunlich prominent besetzten Naturabenteuer und Tierhorrorschocker nach bewährten Genremustern. Thomas Jane ("Der Nebel") und James Marsden aus "Straw Dogs" überzeugen als verfeindete Brüder, Billy Bob Thornton kauft man den Hinterwäldler auch ab, und Bart the Bear ("Into the Wild") richtet ein mächtiges Massaker an in diesem unterhaltsamen Zeitvertreib für Grusel- und Actionfans. Damned aussichtsreich.

Wertung Questions?

FilmRanking: 23829 -1126

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Into the Grizzly Maze

Kinostart: nicht bekannt

Kanada/USA 2013

Genre: Action

Originaltitel: Into the Grizzly Maze

Regie: David Hackl

Drehbuch: Guy Moshe, Rick Cleveland

Musik: Marcus Trumpp

Produktion: Paul Schiff, Tai Duncan, Hadeel Reda

Kostüme: Rebekka Sorensen

Kamera: James Liston

Schnitt: Michael N. Knue, Sara Mineo

Ausstattung: