Kinostart: nicht bekannt

Marthe Keller

Marthe Keller
als Die Mutter

Jacques Dutronc
als Der Vater

Nicolas Cazalé

Nicolas Cazalé
als Boris

Anne Caillon
als Vanessa

Laura Smet
als Julie

Pascal Elbé
als Andr

Alexis Loret
als Philip

Jean-François Gallotte
als Monsieur Durand

Die Handlung von In der Glut der Sonne

In der Villa am Meer erwarten Vater, Mutter und verzogene Töchter die Rückkehr von Philip aus Anlass der Sommerferien. Doch statt des Sohnes bzw. Bruders erscheint der elegante Boris. Der stellt sich als Philips bester Freund vor, behauptet, mit diesem verabredet zu sein, und nimmt forsch sein Gastrecht in Anspruch. Dem Patriarchen ist er mit dieser Haltung auf Anhieb sympathisch, und auch die Damen zeigen schnell Interesse am schönen Fremdling. Nur Schwiegersohn Jean-Pierre bleibt misstrauisch und fragt sich, wo eigentlich Philip bleibt.

In der Sommerresidenz der reichen Familie taucht statt des erwarteten Sohnes unerwartet dessen angeblich bester Freund auf und wirbelt alles durcheinander. Kühle Eleganz unter heißer Sonne in diesem stilsicheren Thriller aus Frankreich.

Kritik zu In der Glut der Sonne

Das Gegengift zum hektisch montierten Kellerlabyrinth-Krimi: Ein ausladend in gleißend helle Kulissen der französischen Rivera gegossener Thriller mit seelenruhigen, eleganten Einstellungen von Leuten, die im gleißenden Sonnenlicht am Pool oder auf dem Motorboot liegen und bersteinfarbene Cocktails zur mörderischen Intrige nehmen. Früher wäre so etwas von Chabrol gekommen, und Alain Delon hätte den undurchsichtigen Gast gespielt. Ein Star dieses Kalibers ist leider nicht auszumachen, doch wer auf Stil und intelligente Unterhaltung setzt, greift auch so zu.

Wertung Questions?

FilmRanking: 17605 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: In der Glut der Sonne

Kinostart: nicht bekannt

Frankreich 2007

Genre: Thriller

Originaltitel: UV

Regie: Gilles Paquet-Brenner

Drehbuch: Gilles Paquet-Brenner

Produktion: Stéphane Marsil

Kostüme: Sandrine Weill

Kamera: Diego Martínez Vignatti

Schnitt: Bertrand Collard

Ausstattung: Laurent Dupire-Clément