Kinostart: nicht bekannt

John Leguizamo

John Leguizamo
als Victor Rosa

Peter Sarsgaard

Peter Sarsgaard
als Jack Wimmer

Sonia Braga
als Iris

Isabella Rossellini
als Joanna Menendez aka "La Colombiana"

Denise Richards
als Trish

Delilah Cotto
als Carmen

Vincent Laresca
als Jimmy

Nestor Serrano
als Rafael Menendez

Anthony 'Treach' Criss
als Chedda

Rafael Báez
als Jay

Fat Joe
als Tito Severe

Carlos Leon
als Hector

Die Handlung von Imperium

Nach einem berufsbedingten Nahtoderlebnis trägt sich Victor Rosa, seines Zeichens Latinogangleader, Vertreter des Heroingemischs Empire und werdender Jungvater aus der Bronx, mit Ausstiegsgedanken. Yuppie und Anlageberater Jack, dem Gangster seit einer Cocktailparty freundschaftlich verbunden, könnte sein Kapital nicht nur mehren, sondern auch legalisieren. Leider haben Victors alte Freunde eigene Pläne, und auch die bisherigen Stoff-Lieferanten möchten an dem neuen Wall-Street-Reichtum mitverdienen.

Heroindealer Victor (John Leguizamo) träumt vom bürgerlichen Dasein in dieser Gangstermilieustudie in bester "Sopranos"-Manier.

Kritik zu Imperium

John Leguizamo, bekannt aus "Super Mario Bros." und beliebt als Grimassenkasper in Slapstick-Possen wie "The Pest", konterkariert sein dortiges Image auf eindrucksvolle Weise als Hauptdarsteller und Co-Produzent dieses bleihaltigen New Yorker Klassenkampfdramas in bester "Sopranos"-Schule. Schöne Frauen wie Sonia Braga, Denise Richards und Isabella Rosselini leisten dem Ghetto-Heißsporn auf dem steinigen Pfad zur Tugend Gesellschaft und katapultieren den Großstadtkrimi mit ihren guten Namen geradewegs auf Top-30-Höhe.

Wertung Questions?

FilmRanking: 9592 -1570

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Imperium

Kinostart: nicht bekannt

USA 2002

Genre: Thriller

Originaltitel: Empire - Two Worlds Collide

Regie: Franc. Reyes

Musik: Rubén Blades

Produktion: Daniel Bigel, Michael Mailer

Kostüme: Jacki Roach

Kamera: Kramer Morgenthau

Schnitt: Peter C. Frank

Ausstattung: Ted Glass