Fernsehspiel nach dem Roman der britischen Bestseller-Autorin Celia Fremlin.

Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Hanna, eine Frau mittleren Alters, ist auf der Flucht. Hals über Kopf hat sie mitten in der Nacht Hamburg verlassen und sich unter dem fiktiven Namen "Milly" in einer Pension in St. Peter-Ording eingemietet. Hier will sie ihr früheres Leben als Hanna vergessen, der Polizei entfliehen und als Milly eine neue Existenz aufbauen. Doch der Schatten der Angst holt die von seelischen Nöten gepeinigte Frau immer wieder ein.

Kritik

Regisseur Wolf Gremm hat den Fernsehfilm "Im Schatten der Angst" nach einem Roman der britischen Krimi-Autorin Celia Fremlin inszeniert. Wie der Roman überzeugt Gremms Film durch die beklemmende Schilderung der seelischen Qualen der Protagonistin. Die hochkarätige Besetzung mit Ruth Maria Kubitschek, Pinkas Braun, Dietrich Mattausch und Brigitte Mira tut das ihre. Nach "Im Schatten der Angst" hat Psychothriller-Spezialist Gremm weitere Romane Fremlins für das Fernsehen verfilmt.

Wertung Questions?

FilmRanking: 23056 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Im Schatten der Angst

Kinostart: nicht bekannt

BRD 1986

Genre: Thriller

Originaltitel: Im Schatten der Angst

Regie: Wolf Gremm

Drehbuch: Wolf Gremm

Produktion: Regina Ziegler

Kamera: David Slama

Schnitt: Renate Engelmann

Ausstattung: Georg Kieseritzky