Drama um eine junge Mutter, die Verantwortung noch lernen muss.

Kinostart: 26.11.2015

Roma Gasiorowska
als Kinga 'Ki'

Adam Woronowicz
als Mikolaj 'Miko'

Kamil Malecki
als Piotrus 'Pio'

Krzysztof Ogloza
als Antoni 'Anto' Miszczak

Sylwia Juszczak
als Dorota 'Dor'

Agnieszka Suchora
als Goska 'Go'

Krzysztof Globisz
als Marian

Dorota Pomykala
als Boguslawa

Pawel Królikowski
als Boss

Maja Hirsch
als Kaja

Agata Kulesza
als Miriam

Agnieszka Wosinska
als Anna Rutkowska

Janusz Chabior
als Taxifahrer

Barbara Kurzaj
als Iwo

Izabela Gwizdak
als Gabi

Marta Malinowska
als Wiki

Die Handlung von Ich heiße Ki

Nachdem Kinga, genannt Ki, sich von dem Vater ihres zweijährigen Sohnes Pio trennt und in die WG des bodenständigen Miko einzieht, tut sie alles, um nur nicht für eine frustrierte alleinerziehende Mutter gehalten zu werden. Statt sich um Pios Erziehung und Bedürfnisse zu kümmern, steht noch neben dem Job Party auf dem Programm. Doch die vermeintliche Freiheit sorgt dafür, dass Ki zunehmend vergisst, sich um die ganz normalen Alltagsangelegenheiten zu kümmern. Rechnungen werden nicht mehr bezahlt, und bald droht alles, vor die Wand zu fahren... (v.f.)

Wertung Questions?

FilmRanking: 6085 -684

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 26.11.2015

Polen 2011

Länge: 1 h 39 min

Genre: Drama

Originaltitel: Ki

Regie: Leszek Dawid

Drehbuch: Pawel Ferdek, Lukasz Gutt, Leszek Dawid

Musik: Patrycja Bukowska

Produktion: Krzystof Gredzinski, Malgorzata Jurcak

Kamera: Lukasz Gutt, Leszek Dawid

Schnitt: Jaroslaw Kaminski

Ausstattung: Ewa Skoczkowska