Psychothriller über eine unter Amnesie leidende Frau, die jeden Morgen ihr Leben neu erlernen muss und dabei nicht nur die Aussagen ihres Mannes zu hinterfragen beginnt.

Kinostart: 13.11.2014

Nicole Kidman

Nicole Kidman
als Christine Lucas

Colin Firth

Colin Firth
als Ben Lucas

Mark Strong

Mark Strong
als Dr. Nash

Anne-Marie Duff
als Claire

Dean-Charles Chapman
als Adam

Jing Lusi
als Schwester Kate

Adam Levy
als Ehemann

Rosie MacPherson
als Emily

Handlung

Jeden Morgen erwacht Christine ohne Erinnerung an ihr früheres Leben und die Menschen, die es prägten. Ehemann Ben erklärt Christine jeden Tag ihr Leben und ihre Amnesie mit einem lange zurückliegenden Unfall. Doch Dr. Nash, der sich täglich am Telefon bei Christine in Erinnerung ruft, bezweifelt dies. Er will mit ihrer Hilfe die Wahrheit ans Licht bringen, seine Zusammenarbeit mit Christine aber vor Ben verbergen. Als sich Christines Zustand tatsächlich zu bessern beginnt, lösen Bilder der Vergangenheit eine tödliche Bedrohung aus.

Kritik

Christine (Nicole Kidman) leidet an Amnesie. Tag für Tag wacht sie auf und weiß nicht, wer sie ist, wie sie heißt oder wie alt sie ist. Seit ihrem Unfall vor zwölf Jahren. Aber was ist damals wirklich geschehen? Immer aufs neue ist sie schockiert, dass sie nicht mehr Mitte zwanzig, sondern schon Ende vierzig ist, scheinbar verheiratet und Mutter. Doch wer ist der fremde Mann wirklich, neben dem sie morgens aufwacht und der sich scheinbar liebevoll um sie kümmert? Christine kommt einem dunklen Geheimnis auf die Spur - doch sie darf auf keinen Fall wieder vergessen, was sie herausgefunden hat. Was ist ein Mensch ohne seine Vergangenheit, ohne jegliche Erinnerung? Eine Frage, die Gänsehaut verursacht. Vor allem, wenn Rowan Joffe ("Brighton Rock") den Stoff nach dem gleichnamigen Bestseller von S. J. Watsen als nervenaufreibenden Psychothriller inszeniert. Bis zur letzten Sekunde spannend, mit einem überraschenden Ende und internationaler Starpower: Neben dem Oscar-Duo Nicole Kidman ("The Others") und Colin Firth ("The King's Speech - Die Rede des Königs") überzeugt Mark Strong in einer abgründigen Rolle. Prickelnde Unterhaltung und starkes Schauspieler-Kino!

Fazit: Wem kannst du trauen? Nervenaufreibende Bestseller-Verfilmung mit Starpower.

Wertung Questions?

FilmRanking: 2193 -302

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
2
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 13.11.2014

Großbritannien 2014

Länge: 1 h 32 min

Genre: Thriller

Originaltitel: Before I Go to Sleep

Regie: Rowan Joffe

Drehbuch: Rowan Joffe

Musik: Edward Shearmur

Produktion: Mark Gill, Matthew O'Toole

Kostüme: Michele Clapton

Kamera: Ben Davis

Schnitt: Melanie Oliver

Ausstattung: Kave Quinn

Website: http://www.ichdarfnichtschlafen.de

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.